Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Sachbesch?digung durch Graffiti im Ostseebad Zingst

20.04.2021 - 12:47:39

Polizeiinspektion Stralsund / Sachbesch?digung durch Graffiti ...

PR Barth - Am Montagabend, dem 19.04.2021 kam es nach ersten Erkenntnissen im Ostseebad Zingst in der Zeit zwischen 20:00 Uhr und 22:00 Uhr zu Schmierereien mittels Spr?hfarbe.

Auf dem Asphalt des Kreisverkehrs in der Jordanstra?e sowie an der Buswendeschleife "Zingst Zentrum" wurden Schriftz?ge durch einen oder mehrere unbekannte T?ter aufgespr?ht. Ebenfalls wurde der Boden vor der Turnhalle des Schulzentrums Zingst mit weiteren Graffiti beschmiert. Der Inhalt der Schriftz?ge bezieht sich augenscheinlich auf die aktuellen Ma?nahmen der Corona-Landesverodnung M-V.

Die Ausma?e umfassen bei allen Graffiti mehrere Quadratmeter. Durch die Beseitigung der Spr?hfarbe wird der Gemeinde Zingst ein gesch?tzter Schaden von 500 Euro entstehen.

Zeugen, die im fraglichen Zeitraum den Vorfall oder auff?llige Personen beobachtet haben oder weitere Straftaten bemerkt haben, werden gebeten, sich an das Polizeirevier Barth unter der Telefonnummer 038231/6720, die Internetwache der Landespolizei MV unter www.polizei.mvnet.de oder jede andere Polizeidienststelle zu wenden.

R?ckfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stralsund Jennifer Fischer Telefon: 03831/245-204 E-Mail: pressestelle-pi.stralsund@polizei.mv-regierung.de Internet: http://www.polizei.mvnet.de Twitter: https://twitter.com/Polizei_HST Facebook: https://www.facebook.com/PolizeiStralsund

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/108767/4893534 Polizeiinspektion Stralsund

@ presseportal.de