Kriminalität, Polizei

Saarbrücken - Saarbrücken / Völklingen.

10.01.2023 - 15:39:00

Vollstreckung eines Haftbefehles in Völklingen erforderte größeres Kräfteaufgebot. Weil ein 64-Jähriger eine gegen ihn verhängte Haftstrafe wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis nicht antreten wollte, bekam er am heutigen Dienstag (10.01.2023) unerwartet Besuch durch die Polizei.

Da nicht auszuschließen war, dass der Mann, der der Abteilung für polizeilichen Staatsschutz des Landespolizeipräsidiums als Reichsbürger bekannt ist, über eine Waffe verfügt, erfolgte die Festnahme gegen 13:00 Uhr durch Spezialeinheiten.

Bei Aufeinandertreffen mit der Polizei gab er in der Vergangenheit regelmäßig an, dass er den deutschen Staat nicht anerkenne und unterstellte den Beamten unrechtmäßiges Handeln. Im Rahmen einer Verkehrsunfallaufnahme im Jahr 2021 hatte der Mann ein aggressives Verhalten an den Tag gelegt und die Einsatzkräfte bedroht. Bei einer Vorführung im November 2021 leistete er aktiven Widerstand.

Die heutige polizeiliche Maßnahme verlief ohne Zwischenfälle. Der Mann sitzt seine Strafe jetzt in der JVA Ottweiler ab.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Landespolizeipräsidium Saarland
Stephan Laßotta
Mainzer Straße 134-136
66121 Saarbrücken
Telefon: 0681/ 962-8011
E-Mail: lpp-pressestelle@polizei.slpol.de
Internet: www.polizei.saarland.de
Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de
Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland
Instagram: https://www.instagram.com/polizei_saarland
Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCjrFf1AVlv7NqaGzigS1R-g

Original-Content von: Landespolizeipräsidium Saarland übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/529968

@ presseportal.de