Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Obs, Polizei

Ruhrort: Straße mit Rennpiste verwechselt

06.11.2019 - 16:06:37

Polizei Duisburg / Ruhrort: Straße mit Rennpiste verwechselt

Duisburg - In der Nacht von Dienstag (5. November) auf Mittwoch (6. November) nahmen Beamte der Wache Meiderich Temposünder ins Visier, die von der Friedrich-Ebert-Brücke in Richtung des Richard-Hindorf-Platzes fuhren. Trotz Dunkelheit, regennasser Fahrbahn und einer baustellenbedingten Fahrbahnverengung fuhren zahlreiche Autofahrer zu schnell. Während die meisten mit einem Verwarnungsgeld an Ort und Stelle davon kamen, war ein 29-Jähriger Moerser gegen 0 Uhr der traurige Spitzenreiter: Er fuhr mit seinem grauen Mercedes E350 mit 112 km/h auf die Kontrollstelle zu. Wegen einer vorwerfbaren Geschwindigkeitsüberschreitung von 58 km/h erwartet den Mann ein saftiges Bußgeld von 240 Euro, zwei Punkte in Flensburg und ein Monat Fahrverbot. (dab)

OTS: Polizei Duisburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/50510 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_50510.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg - Pressestelle - Polizeipräsidium Duisburg Telefon: 0203/2801046 Fax: 0203/2801049

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/50510/4431848 -

@ presseportal.de