Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Ruhige Silvesternacht - Polizei zieht positive Bilanz

02.01.2020 - 12:21:41

Polizeidirektion Kaiserslautern / Ruhige Silvesternacht - ...

Westlicher Donnersbergkreis - Die Silvesternacht und der Neujahrsmorgen verlief aus Sicht der Polizeiinspektion Rockenhausen vergleichsweise ruhig. Der Polizei gelangten bislang keine größeren Zwischenfälle im Bereich der Verbandsgemeinde Winnweiler und der neuen Verbandsgemeinde Nordpfälzer Land zur Kenntnis. Die Einsatzkräfte mussten nur relativ wenige Einsätze bewältigen, die Bevölkerung feierte den Jahreswechsel erwartungsgemäß friedlich und gesittet.

Am Silvesterabend wurde ein 31-jähriger Mann einer Kontrolle unterzogen, da er in der Landsbergstraße in Obermoschel mit einem Hoverboard auf der Fahrbahn fuhr. Dabei wurde bei ihm Alkoholgeruch festgestellt. Eine auf der Polizeidienststelle durchgeführte, gerichtsverwertbare Atemalkoholmessung ergab einen Wert von über 0,6 Promille. Da das Kraftfahrzeug im öffentlichen Verkehrsraum geführt wurde, wurde gegen ihn ein Ordnungswidrigkeiten-Verfahren eingeleitet. Diesbezüglich muss er mit mindestens einem Bußgeld von fünfhundert Euro zuzüglich Verfahrenskosten, einem Monat Fahrverbot sowie zwei Punkten im Verkehrszentralregister rechnen. Da er nicht im Besitz einer erforderlichen Fahrerlaubnis ist und das Hoverboard auch nicht versichert ist, wurde er zudem wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz beanzeigt. Die Weiterfahrt wurde untersagt.

Die Polizei in Rockenhausen wünscht allen Bürgerinnen und Bürgern ein gutes und gesundes neues Jahr.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Kaiserslautern Polizeiinspektion Rockenhausen Telefon: 06361 / 917-0 E-Mail: pirockenhausen@polizei.rlp.de https://www.polizei.rlp.de/?id=1354

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117679/4481718 Polizeidirektion Kaiserslautern

@ presseportal.de