Polizei, Kriminalität

Ruhestörung in Krembz

13.10.2018 - 06:16:36

Polizeipräsidium Rostock / Ruhestörung in Krembz

Gadebusch - Eine Geburtstagsfeier in Krembz löste am späten Freitagabend einen Polizeieinsatz aus. Anwohner beschwerten sich gegen 23:00 Uhr über laute Musik aus einer Garage. Auch sollen verfassungsfeindliche und rechte Parolen skandiert worden sein. Die dort durch die Polizei angetroffenen Personen zeigten sich jedoch zunächst uneinsichtig. Zur Durchsetzung der polizeilichen Maßnahmen wurden weitere Funkstreifenwagen zur Unterstützung des Reviers Gadebusch eingesetzt. Die Teilnehmer der Feier wurden nun einsichtig und die Ruhestörung beendet. Die Ermittlungen zum Sachverhalt dauern an.

Im Auftrag M. Funk Polizeiführer vom Dienst Polizeipräsidium Rostock, Einsatzleitstelle

OTS: Polizeipräsidium Rostock newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/108746 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_108746.rss2

Rückfragen zu den Bürozeiten: Polizeipräsidium Rostock Pressestelle Sophie Pawelke, Stefan Baudler Telefon 1: 038208 888 2040 Telefon 2: 038208 888 2041 Fax: 038208 888 2006 E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de https://twitter.com/polizei_pp_ros

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende: Polizeipräsidium Rostock Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst Telefon: 038208 888 2110 E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

@ presseportal.de