Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Ruhestörender Lärm durch "Sieg Heil" Rufe in Lassan, LK VG

26.07.2020 - 07:02:15

Polizeipräsidium Neubrandenburg / Ruhestörender Lärm durch Sieg ...

PR Wolgast -

Am 26.07.2020 wurde die Polizei gegen 01:13 Uhr wegen ruhestörenden Lärms gerufen. Ein Zeuge gab vor Ort an, dass ca. sechs Jugendliche laute Musik in einer Laube in der Nähe des Naturcampingplatzes Lassan gehört hätten. Die Besucher auf dem angrenzenden Naturcampingplatz fühlten sich dadurch gestört und haben dann die Personen aufgefordert leiser zu sein.Nach Zeugenaussagen kamen die Personen, welche sich in der Laube befunden haben, anschließend mit Holzlatten in der Hand in Richtung des Campingplatzes und riefen mehrmals "Sieg Heil". Durch die eingesetzten Funkstreifenwagen des PR Wolgast konnte in Tatortnähe ein 19-jähriger Mann aus dem Ort Lassan festgestellt werden. Durch weitere Ermittlungen der Beamten konnten mehrere Tatverdächtige namentlich bekannt gemacht werden. Es wurden keine Personen verletzt, zu einer körperlichen Auseinandersetzung kam es nicht. Die polizeilichen Ermittlungen zur Tatbeteiligung weiterer Personen dauern an. Die vor Ort befindlichen Polizeibeamten stellten die Ruhe wieder her und nahmen eine Strafanzeige wegen Verwendung von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen auf. Der polizeiliche Staatsschutz der Kriminalpolizeiinspektion Anklam hat die Ermittlungen wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen übernommen.

Mögliche Zeugen werden gebeten, sich an die Einsatzleitstelle Neubrandenburg unter 0395/5582-2224, die Internetwache der Landespolizei M-V unter www.polizei.mvnet.de oder aber jede andere Polizeidienststelle zu wenden.

Im Auftrag

Jürgen Kolletzki Polizeiführer vom Dienst, Einsatzleitstelle, Polizeipräsidium Neubrandenburg

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Neubrandenburg Pressestelle Nicole Buchfink Telefon: 0395/5582-2040

Claudia Tupeit Telefon: 0395/5582-2041 Fax: 0395/5582-2006 E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de Twitter: @Polizei_PP_NB

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende: Polizeipräsidium Neubrandenburg Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst Telefon: 0395 5582 2223 E-Mail: elst-pp.neubrandenburg@polmv.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/108747/4661919 Polizeipräsidium Neubrandenburg

@ presseportal.de