Polizei, Kriminalität

Rüsselsheim: Zeugen nach handfester Auseinandersetzung gesucht

12.04.2018 - 09:56:30

Polizeipräsidium Südhessen / Rüsselsheim: Zeugen nach handfester ...

Rüsselsheim - Nach einer handfesten Auseinandersetzung zwischen zwei Personengruppen am Mittwochabend (11.04.) suchen die Ermittler der Polizei in Rüsselsheim nach Zeugen mit sachdienlichen Hinweisen. Gegen 20.50 Uhr wurden die Beamten von einem Zeugen alarmiert, nachdem er eine Schlägerei zwischen mehreren Personen im Bereich des Bahnhofsplatzes wahrgenommen hatte. Sofort herbeigeeilte Streifen konnten mehrere Beteiligte auf der Nordseite antreffen. Nach ersten Erkenntnissen soll ein Streit um eine Frau eskaliert sein. Drei 22, 23 und 24 Männer wurden dabei durch Schläge verletzt. Eine Fahndung nach den fliehenden Kontrahenten verlief ohne Erfolg. Zeugen, die den Vorfall beobachtet und Hinweise zu den Flüchtigen haben, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 06142/696-0 zu melden.

OTS: Polizeipräsidium Südhessen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/4969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_4969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Sebastian Trapmann Telefon: 06151/969 2411 Mobil: 0173/659 6516 E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!