Polizei, Kriminalität

Rüsselsheim: Einen Mix aus Verboten

16.08.2017 - 13:26:32

Polizeipräsidium Südhessen / Rüsselsheim: Einen Mix aus Verboten

Rüsselsheim - Einen Mix aus Verboten vereinte am frühen Mittwochmorgen (16.8.2017) ein 17-Jähriger aus Rüsselsheim. Ohne Führerschein saß der Jugendliche am Steuer eines Renault Twingo, das nicht versichert und zugelassen ist. Die angebrachten Kennzeichen waren entstempelt. Eine Polizeistreife wurde aufmerksam und zog den jungen Autofahrer gegen 1 Uhr im Bereich Eisenstraße/ Uranstraße aus dem Verkehr. Schnell bemerkten die Polizisten, dass der Jugendliche auch unter Drogeneinfluss stehen könnte. Aus dem Innenraum schlug den Beamten ein deutlicher Marihuana-Geruch entgegen. Das Auto wurde von einer Firma abgeschleppt und der Jugendliche mit auf die Polizei genommen. Dort wurden mehrere Strafverfahren eingeleitet, in denen er sich zu einem späteren Zeitpunkt verantworten muss.

OTS: Polizeipräsidium Südhessen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/4969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_4969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Christiane Kobus Telefon: 06151/969-2410 o. mobil: 0152/218 83 783 Fax: 06151/969-2405 E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!