Polizei, Kriminalität

Rückwärts in Graben gefahren

11.10.2018 - 17:21:32

Polizeiinspektion Celle / Rückwärts in Graben gefahren

Eicklingen - Ein 55-jähriger PKW Fahrer bog am Mittwochabend zwischen den Ortschaften Bröckel und Eicklingen falsch ab. Im Ziegeleiweg beabsichtigte er nun mit seinem PKW Skoda zu wenden. Beim Rückwärtsfahren übersah er den hinter ihm verlaufenden Graben und fuhr direkt in diesen hinein. Am PKW entstand ein Schaden in Höhe von 1000,- Euro. Die Pechsträhne war für den Gifhorner damit nicht beendet. So stellten die aufnehmenden Polizeibeamten eine Alkoholfahne bei dem 55-Jährigen fest. Der Atemalkoholtest bestätigte mit einem Ergebnis von 1,32 Promille diesen Eindruck und eine Blutprobenennahme sowie eine Strafanzeige waren die Folge.

OTS: Polizeiinspektion Celle newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/59457 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_59457.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Celle Michael Stoll Telefon: 05141277105 E-Mail: michael.stoll@polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de