Fernsehen, Medien

RTL II / TV-Tipp: Die Geissens - Neue Geschichten von Deutschlands ...

08.10.2018 - 12:07:01

RTL II / TV-Tipp: Die Geissens - Neue Geschichten von Deutschlands .... TV-Tipp: "Die Geissens" - Neue Geschichten von Deutschlands wohl bekanntester Millionärsfamilie ab 15. Oktober bei RTL II (AUDIO)

München - "Die Geissens" sind wieder da: Deutschlands wohl bekannteste Millionärsfamilie ist ab Montag, dem 15. Oktober um 20:15 Uhr mit spannenden Geschichten und brandneuen Folgen bei RTL II zu sehen. Oliver Heinze verrät Ihnen, was die schrecklich glamouröse Familie da so alles in ihrem Jetset-Leben auf Weltreise und in ihrem ganz normalen Familienalltag erlebt.

Sprecher: Die Weltreise der Geissens geht in den neuen Folgen weiter. Allerdings mit Hindernissen, sagt Carmen:

O-Ton 1 (Carmen Geiss, 26 Sek.): "Na ja, wer uns kennt, weiß ja dann, dass nicht alles immer glatt laufen kann, ne. Wie in normalen Familien ja auch: Es gibt immer Höhen und Tiefen. Jetzt zum Beispiel ist uns wieder etwas passiert, was mit meinem Video-Dreh 'Island in the Caribbean' zu tun hat. Und was passierte uns natürlich: Der Kapitän... Na, was wohl Robert? ...fährt sich die Schraube kaputt. Also da war unsere Weltreise fast erledigt."

Sprecher: Fast erledigt hat sich auch Roberts Plan, eine einsame Insel zu kaufen. Da hat er wirklich mal auf seine Familie gehört, denn die meint vollkommen zu Recht, ...

O-Ton 2 (Robert Geiss, 22 Sek.): "...dass die Infrastruktur meistens bei diesen einsamen Inseln nicht stimmt. Es gibt keinen Flughafen, es gibt keine Krankenhäuser, es gibt keine Supermärkte - und natürlich auch keine Shopping-Center und keine Friseure für Carmen. Also insofern habe ich mir überlegt, ich kaufe sehr wahrscheinlich jetzt dann ein Haus auf einer Insel am Meer, wo die Infrastruktur stimmt, damit ich im Winter mir nicht den Arsch abfriere."

Sprecher: Dass sie sich mit solchen Aussagen voraussichtlich wieder einige böse Kommentare von Internet-Trollen einfangen werden, sehen Robert und Carmen inzwischen aber total gelassen.

O-Ton 3 (Robert und Carmen Geiss, 17 Sek.): "Erfolg bringt automatisch Neid mit sich - und die Probleme haben andere Prominente auch, also da stehen wir nicht alleine da." "Ja klar, also wir posten, wir laden alles hoch und um den Rest kümmern sich natürlich unsere Mitarbeiter. Somit haben wir nichts mehr mit den Negativ-Kommentaren zu tun."

Sprecher: Trotzdem wird man Carmen in den neuen Folgen tatsächlich mal wieder sprachlos sehen. Grund dafür ist allerdings:

O-Ton 4 (Carmen Geiss, 09 Sek.): "Weil mein Mann es immer wieder schafft, mich zu überraschen und mich sprachlos zu machen - so auch auf meinem Geburtstag. Aber alles Weitere müsst ihr euch natürlich anschauen."

Abmoderationsvorschlag:

Wenn Sie mehr über Deutschlands wohl bekannteste Millionärsfamilie erfahren wollen: "Die Geissens - Eine schrecklich glamouröse Familie" sind mit neuen Doppelfolgen zurück: Los geht's am Montag, dem 15. Oktober um 20:15 Uhr. Mehr Infos dazu gibt's im Netz auf RTL2.de.

OTS: RTL II newsroom: http://www.presseportal.de/nr/6605 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_6605.rss2

Pressekontakt: RTL II Kommunikation Eva Römhild 089 - 64185 6510 eva.roemhild@rtl2.de

- Querverweis: Das Manuskript liegt in der digitalen Pressemappe zum Download vor und ist unter http://www.presseportal.de/dokumente abrufbar -

- Querverweis: Audiomaterial ist unter http://www.presseportal.de/audio abrufbar -

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Moderator Kachelmann kehrt auf MDR-«Riverboat» zurück. Der 60-Jährige werde von 2019 an neben Kim Fisher Gastgeber des wöchentlichen Freitag-Talks, wie der Mitteldeutsche Rundfunk in Leipzig mitteilte. Damit sei eines der erfolgreichsten «Riverboat»-Teams wieder vereint. «Isch gomme heeme», freute sich der Meteorologe laut Mitteilung in breitem Sächsisch. Kachelmann war bereits früher mit Pausen auf dem «Riverboat» und war Ende Januar 2009 von Bord gegangen. Leipzig - Moderator Jörg Kachelmann heuert nach zehn Jahren erneut beim MDR-«Riverboat» an. (Politik, 22.10.2018 - 12:02) weiterlesen...

CDU-Minister verteidigt Absage - Linke Punkband darf nicht im Bauhaus Dessau auftreten. Die Entscheidung wird rege diskutiert. Das Bauhaus verweigert einer Punkband angesichts rechter Proteste den Auftritt auf seiner historischen Bühne in Dessau. (Politik, 19.10.2018 - 21:36) weiterlesen...

«Tatort»-Overkill - Sabine Postel kritisiert «Tatort»-Experimente. Findet die Bremer Ermittlerin Sabine Postel. Er gibt zu viele Ermittler in Deutschlands beliebtester Krimireihe. (Unterhaltung, 19.10.2018 - 13:28) weiterlesen...

«Neues kennenlernen» - Gerhard Delling kündigt Abschied von der ARD an. Nach über 30 Jahren ist Schluss. Kult wurde er im Duo mit Günter Netzer. Gerhard Delling wird nach dem Ende der Saison in der Fußball-Bundesliga die ARD verlassen. (Unterhaltung, 19.10.2018 - 13:14) weiterlesen...

Deutschland 86 - Jonas Nay zeigt sich dankbar für Serienhype. Davon profitieren, zur großen Freude von Jonas Nay, auch die Schauspieler. Der Serienhype habe aber auch Nachteile, meint Nay. Der Bedarf an Serien ist stark gestiegen. (Unterhaltung, 18.10.2018 - 10:44) weiterlesen...

Weltweiter Serienboom - Fernsehproduktionen werden immer teurer. Und auch die Budgets für die entsprechenden Produktionen steigen immer weiter. Das hat jetzt die größte TV-Messe der Welt MIPCOM gezeigt. Der weltweite Serienboom ist ungebrochen. (Unterhaltung, 17.10.2018 - 13:14) weiterlesen...