Polizei, Kriminalität

RS-Verkehrsunfall endet tödlich - Vermutlich medizinischer Notfall

26.01.2018 - 20:51:36

Polizei Wuppertal / RS-Verkehrsunfall endet tödlich - Vermutlich ...

Wuppertal - Heute (26.01.2018), gegen 16.00 Uhr, kam es in Remscheid zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Autofahrer verstarb. Der 66-jährige Mann kam auf der Masurenstraßen unweit der Barmer Straße mit seinem VW von der Fahrbahn ab und prallte gegen ein geparkten Renault. Die hinzugezogenen Rettungskräfte konnten nur noch den Tod des Mannes feststellen. Nach ersten Erkenntnissen verstarb er an einem medizinischen Notfall. Während der Unfallaufnahme musste die Masurenstraße gesperrt werden. Das Verkehrskommissariat Remscheid hat die Ermittlungen aufgenommen. In Remscheid ist das bereits der zweite Verkehrstote im Jahr 2018. Insgesamt kam es im bergischen Städtedreieck bislang zu drei Unfällen mit tödlichen Folgen (RS: 2, SG: 1). (sw)

OTS: Polizei Wuppertal newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11811 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11811.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 0202/284 2020 E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!