Polizei, Kriminalität

RS-Schwer verletzte Fußgängerin in Remscheid

19.12.2017 - 18:11:53

Polizei Wuppertal / RS-Schwer verletzte Fußgängerin in Remscheid

Wuppertal - Heute (19.12.2017), gegen 10.45 Uhr, verletzte sich eine Fußgängerin in Remscheid beim Zusammenstoß mit einem PKW schwer. Die 83-Jährige überquerte die Bahnhofstraße als sie der Mercedes-Benz einer 56-jährigen Frau erfasst, der von der Kölner Straße einbog. Die Frau kam zu Fall und zog sich schwere Verletzungen zu. Der Rettungsdienst brachte sie in ein Krankenhaus. Während der Unfallaufnahme musste die Kölner Straße ab der Rotdornallee in talwärtige Richtung gesperrt werden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 200 Euro. (sw)

OTS: Polizei Wuppertal newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11811 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11811.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 0202/284 2020 E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!