Polizei, Kriminalität

RS-Radfahrer nach Unfall im Krankenhaus

22.03.2017 - 20:01:45

Polizei Wuppertal / RS-Radfahrer nach Unfall im Krankenhaus

Wuppertal - Heute Nachmittag (22.03.2017) ereignete sich gegen 15.00 Uhr auf der Neuenkamper Straße in Remscheid ein Unfall, bei dem sich ein Radfahrer schwer verletzte. Der 55-Jährige war auf dem Radweg stadteinwärts unterwegs, als eine 41-jährige Mazda-Fahrerin an ihm vorbeifuhr und nach rechts zur Sporthalle Neuenkamp abbog. Dabei kam es zum Zusammenstoß. Der Mann wurde über die Motorhaube geschleudert und stürzte zu Boden. Er erlitt schwere Verletzungen und musste zur stationären ärztlichen Behandlung einem Krankenhaus zugeführt werden. Der Sachschaden an Rad und Auto beläuft sich auf ca. 600 Euro. (am)

OTS: Polizei Wuppertal newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11811 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11811.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 0202/284 2020 E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!