Polizei, Kriminalität

RS - Brutaler Handyraub

30.04.2017 - 08:46:43

Polizei Wuppertal / RS - Brutaler Handyraub

Wuppertal - Gestern (29.04.2017), gegen 22:05 Uhr, wurde ein 30jähriger Mann von einem Unbekannten mit einem holzähnlichen Gegenstand auf der Ewaldstraße zu Boden geschlagen und seines Handys beraubt. Anwohner sahen den Täter mit dem Kantholz in Richtung Gustav-Hermann-Halbach-Straße flüchten, konnten ihn aber auch nicht näher beschreiben. Der Geschädigte trug eine Gesichtsverletzung und eine gebrochene Hand davon. Eine Tatortbereichsfahndung verlief negativ. Zeugen werden gebeten ihre sachdienlichen Hinweise über 0202-2840 mitzuteilen.

OTS: Polizei Wuppertal newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11811 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11811.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal Leitstelle Telefon: 0202 / 284 - 0

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!