Polizei, Kriminalität

Rotlicht übersehen Fahrer verletzt

19.12.2017 - 13:06:47

Polizeidirektion Kaiserslautern / Rotlicht übersehen Fahrer ...

Ramstein-Miesenbach - Zu einem Verkehrsunfall mit einem verletzten Fahrer kam es am Montagmorgen im Berufsverkehr. Ein 27-jähriger Autofahrer aus dem Kreis Kusel wollte mit seinem Sprinter in Höhe Rasthof Ramstein nach links auf die Zufahrt der A6 abbiegen, obwohl seine Ampel nach Zeugenaussage auf "Rotlicht" stand. Hierbei stieß er frontal auf einen 57-jährigen VW-Fahrer, der die Kreuzung bei "Grün" überquerte. Obwohl bei dem VW beide Airbags auslösten, klagte der Fahrer über Schmerzen Knie und Rücken. Da er zudem offensichtlich unter Schock stand, verbrachte ihn ein Rettungswagen zu weiteren Untersuchungen ins Krankenhaus Landstuhl. Der VW musste durch einen Abschleppdienst geborgen werden, während der unverletzte Fahrer des Sprinters seinen Weg fortsetzen konnte. Insgesamt entstand ein Sachschaden von 10.000 Euro.

OTS: Polizeidirektion Kaiserslautern newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117679 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117679.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Kaiserslautern

Telefon: 0631 369-1080 www.polizei.rlp.de/pd.kaiserslautern

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!