Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, NRW

Rote Ampeln missachtet - E-Scooter-Fahrer pustet 1,98 Promille

26.03.2020 - 12:36:38

Polizei Münster / Rote Ampeln missachtet - E-Scooter-Fahrer ...

Münster - Gleich zwei rote Ampeln missachtete ein 36-jähriger Münsteraner mit seinem E-Scooter am Mittwochabend (25.3., 21:30 Uhr) vor den Augen einer Streifenwagenbesatzung. Der Mann fuhr in Schlangenlinien auf der Eisenbahnstraße in Richtung Servatiiplatz. Dabei geriet er mit dem Scooter mehrfach fast in den Gegenverkehr. Die Beamten stoppten den 36-Jährigen auf der Wolbecker Straße und rochen deutlich den Alkohol in seiner Atemluft. Ein freiwilliger Test zeigte einen Wert von 1,98 Promille. Der 36-Jährige musste auf der Wache eine Blutprobe abgeben. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr.

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster Angela Lüttmann Telefon: 0251 - 275 1010 E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/muenster

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11187/4557111 Polizei Münster

@ presseportal.de