Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Rostocker Amtsgericht erh?lt verd?chtige Postwurfsendung

11.01.2021 - 20:37:18

Polizeiinspektion Rostock / Rostocker Amtsgericht erh?lt ...

Rostock - Am heutigen Tage, gegen 13.00 Uhr, wurde in der Poststelle des Amtsgerichts Rostock ein Briefumschlag der Gr??e A5 ge?ffnet, der an eine Mitarbeiterin des Amtsgerichtes adressiert war. Der Inhalt der Briefsendung war g?nzlich in Alufolie verpackt. Wegen des unbekannten Inhalts der Folie wurden Polizei und Feuerwehr alarmiert.

Aufgrund der unklaren Situation wurde das Amtsgericht evakuiert. Im Rahmen der Vorsichtsma?nahmen sind insgesamt sind ca. 70 Personen in Sicherheit gebracht worden. Das Objekt wurde weitr?umig abgesperrt.

Im Rahmen der polizeilichen Ermittlungen konnte der Absender des Briefes festgestellt und angetroffen werden. Es handelt sich um einen 31-j?hrigen Deutschen, der weiteren polizeilichen Ma?nahmen unterzogen wurde.

Der Munitionsbergungsdienst kam f?r Pr?fungshandlungen vor Ort zum Einsatz und konnte letztlich feststellen, dass keine gef?hrlichen Substanzen in der Briefsendung vorhanden waren. Es handelte sich lediglich um Schriftverkehr.

Die Rostocker Kriminalpolizei f?hrt in diesem Zusammenhang weitere Ermittlungen.

R?ckfragen zu den B?rozeiten:

Polizeiinspektion Rostock Ellen Klaubert Ulmenstr. 54 18057 Rostock Telefon: 0381/4916-3040 E-Mail: pressestelle-pi.rostock@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de

Interesse an Informationen und Tipps in Echtzeit? www.twitter.com/polizei_rostock https://www.facebook.com/Polizei.HRO.LRO

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/108765/4809278 Polizeiinspektion Rostock

@ presseportal.de