Polizei, Kriminalität

(Rosenfeld) Vorfahrt genommen - 10.000 Euro Schaden

12.09.2018 - 12:17:52

Polizeipräsidium Tuttlingen / Vorfahrt genommen - ...

Rosenfeld - An der Einmündung der L390 in die L415 zwischen Geislingen und Rosenfeld sind am Dienstagabend nach einer Vorfahrtsverletzung zwei PKWs zusammengestoßen.

Gegen 20.40 Uhr bog der 24-jährige Fahrer eines Toyotas von der L390 nach links in Richtung Geislingen ab. Dabei übersah er einen auf der L415 in Richtung Rosenfeld fahrenden Opel und stieß mit ihm zusammen. Bei der Kollision verletzte sich der Unfallverursacher leicht, musste aber nicht notärztlich behandelt werden. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von zirka 10.000 Euro. Die Polizei geht in beiden Fällen von einem wirtschaftlichen Totalschaden aus.

OTS: Polizeipräsidium Tuttlingen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110978 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110978.rss2

Rückfragen bitte an:

Thomas Kalmbach Polizeipräsidium Tuttlingen Telefon: 07461 941-114 E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de