Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Rosbach: Enkeltrickbetr?gerin scheitert

17.03.2021 - 14:27:25

Polizeipr?sidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau / Rosbach: ...

Friedberg - +++

Rosbach: Enkeltrickbetr?gerin scheitert

Immer wieder kommt es auch im Wetteraukreis zu betr?gerischen Anrufen vermeintlicher Polzisten, angeblicher Familienangeh?riger oder falscher Bankmitarbeiter. Ziel der unterschiedlich ausgeschm?ckten Gespr?che ist es jedoch immer, manipulativ auf die - oftmals lebens?lteren - Gespr?chspartner einzuwirken, um letztlich an deren Erspartes zu gelangen.

Dass, neben diversen anderen Ma?nahmen, auch die beharrlich durch die Polizei initiierte Pr?ventions- und Aufkl?rungsarbeit die Wahrscheinlichkeit eines Schadenseintrittes senken kann, beweist der nachfolgende Fall am gestrigen Dienstag (16.3.21):

So reagierte eine 82-J?hrige Seniorin aus Rosbach am Dienstagvormittag vorbildlich auf den Versuch einer Betr?gerin, sie um ihr hart Erspartes zu bringen. Gegen 10.30 Uhr klingelte das Telefon der Rentnerin; die Anruferin gab sich als Enkelin aus und erkundigte sich zun?chst scheinheilig nach deren Gesundheitszustand. Die vermeintliche Familienangeh?rige bot an, einmal vorbeikommen - um einmal nach der ?lteren Dame sehen zu k?nnen. Nebenbei fragte die Betr?gerin, ob denn auch Bargeld im Hause vorhanden sei. Da sie vor kurzer Zeit eine Immobilie erworben h?tte, k?nnte sie dahingehend gut finanzielle Hilfe gebrauchen.

Die Seniorin, die ?ber die altbekannte Masche bestens informiert war, entgegnete, dass bei ihr nichts zu holen sei, woraufhin die Anruferin auflegte. Die Rosbacherin w?hlte die Nummer der Polizei und schilderte das soeben Erlebte.

Die Rentnerin hat hier genau richtig gehandelt. Sie kannte derartige Maschen, beendete das Gespr?ch und verst?ndigte die Polizei.

Weitere Infos zu dieser und weiterer Betrugsmaschen, mittels derer Straft?ter regelm??ig versuchen, insbesondere ?ltere Menschen um ihr Verm?gen zu prellen, erhalten Sie auch im Internet unter www.polizei-beratung.de .

Auch besteht die M?glichkeit, sich pers?nlich mit der Kriminalpolizeilichen Beraterin f?r den Wetteraukreis, Kriminalhauptkommissarin Sylvia Jacob, in Verbindung zu setzen. Sie erreichen Frau Jacob telefonisch (06032/9181-13) oder per E-Mail (beratungsstelle.ppmh@polizei.hessen.de). Hinweis: Pandemiebedingt finden Beratungsgespr?che gegenw?rtig in aller Regel telefonisch statt.

N?heres zur Kriminalpolizeilichen Beratung des Polizeipr?sidiums Mittelhessen finden Sie unter https://k.polizei.hessen.de/1301300267 .

+++

Tobias Kremp

Pressesprecher

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Mittelhessen Polizeidirektion Wetterau Presse- und ?ffentlichkeitsarbeit Gr?ner Weg 3 61169 Friedberg Telefon: 06031-601 150

E-Mail: pressestelle-wetterau.ppmh@polizei.hessen.de oder http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/43647/4866337 Polizeipr?sidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau

@ presseportal.de