Polizei, Kriminalität

Rollstuhl entwendet

12.12.2017 - 14:46:30

Polizeidirektion Kaiserslautern / Rollstuhl entwendet

Bruchmühlbach-Miesau - Am Montagnachmittag musste ein 81jähriger, gehbehinderter Mann aus Miesau gegen 17:30 Uhr auf Grund eines technischen Defektes seinen Rollstuhl im Bereich des Kindergartens in den Neugärten stehen lassen. Ein hilfsbereites Paar fuhr den Mann daraufhin nach Hause. Als der Mann dann wenige Minuten später seinen Krankenfahrstuhl abholen lassen wollte, musste festgestellt werden, dass sein Gefährt nicht mehr am Abstellort stand. Eine Suche im nahen Umfeld verlief ergebnislos, weshalb angenommen wird, dass der Rollstuhl entwendet wurde. Hinweise erbittet die Polizei Landstuhl unter 06371/ 9229-0

OTS: Polizeidirektion Kaiserslautern newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117679 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117679.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Kaiserslautern

Telefon: 0631 369-1080 www.polizei.rlp.de/pd.kaiserslautern

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!