Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Rollerfahrer flüchtete vor Polizei

23.07.2020 - 07:37:26

Polizeidirektion Neuwied/Rhein / Rollerfahrer flüchtete vor ...

Neuwied - Durch Beamte der Polizei Neuwied sollte in der Heddesdorfer Straße, schräg gegenüber der Mathiaskirche ein Rollerfahrer einer Verkehrskontrolle unterzogen werden. Sein Mitfahrer (Sozius) trug einen nicht zugelassenen Helm, ähnlich einem Stahlhelm der Wehrmacht aus dem zweiten Weltkrieg. Nachdem der Rollerfahrer am Straßenrand angehalten hatte, stieg sein Sozius ab. Kurz darauf beschleunigte der Rollerfahrer und wollte sich der Kontrolle durch Flucht entziehen. Bei der anschließenden Verfolgungsfahrt fuhr er mit Geschwindigkeiten von 80-90km/h zunächst über die Hermannstraße in die Schlossstraße. Hier bog er dann nach rechts in die Fußgängerzone ab und durchfuhr die Außenbestuhlung der dortigen American Sportsbar. Kurz hinter dem Mediamarkt bog er nach links in eine schmale Gasse ein, die mit großen Blumenkübeln versehen ist. Hier konnte der verfolgende Funkstreifenwagen nicht hindurch fahren und brach die Verfolgung ab. Beim Abbiegen in die Gasse wurde zudem eine Fußgängerin gefährdet, die nur durch puren Zufall nicht verletzt wurde. Zeugen des Vorfalls, die etwas zum Rollerfahrer oder seinem Sozius sagen können werden gebeten sich unter 02631-8780 oder pineuwied.wache@polizei.rlp.de bei der Polizei Neuwied zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Neuwied/Rhein

Telefon: 02631-878-0 www.polizei.rlp.de/pd.neuwied

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/117709/4659656 Polizeidirektion Neuwied/Rhein

@ presseportal.de