Polizei, Kriminalität

Rollerfahrer flüchtet über belebten Schulhof

09.08.2018 - 16:01:28

Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden / Rollerfahrer ...

Bad Pyrmont - Am Donnerstag, dem 09.08.2018, wollte eine Streifenwagenbesatzung um 11.15 Uhr in Bad Pyrmont im Neubrunnenweg einen Rollerfahrer einer Verkehrskontrolle unterziehen. Trotz eindeutiger Haltezeichen fuhr der Rollerfahrer weiter und versuchte anschließend über Gehwege und Hinterhöfe zu flüchten. Erst als der Rollerfahrer den Schulhof der Herderschule in voller Geschwindigkeit überquerte, konnte der Streifenwagen nicht mehr folgen. Dass der Schulhof an dem ersten Tag nach den Sommerferien voller Grundschüler war, hielt den Flüchtenden offensichtlich nicht davon ab, den Schulhof unter erheblicher Gefährdung der Schüler als Fluchtweg zu nutzen. Anschließend entfernte er sich unerkannt über den angrenzenden Marktplatz in Richtung Bahnhofstraße. Dass von den beiden Beamtinnen sicher abgelesene blaue Versicherungskennzeichen "207GXR" ist nach Überprüfung aktuell nicht ausgegeben. Der Roller und der Fahrer können von den Polizeibeamtinnen und unabhängigen Zeugen wie folgt beschrieben werden: Grau-silberner Roller älteren Baujahrs, grauer Helm, weißes T-Shirt und kurze graue Hose. Der Fahrer war von kräftiger Statur und trug eine schwarze Umhängetasche. Die Polizei Bad Pyrmont bittet dringend Zeugen, die Hinweise zu dem Motorroller oder dessen Fahrer machen können, sich unter der Tel.: 05281/94060 zu melden.

OTS: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/57895 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_57895.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden Polizeikommissariat Bad Pyrmont KHK Zoch Telefon: 05281/94060 E-Mail: poststelle@pk-bad-pyrmont.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hameln_pyrmont_holz minden/

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Auto rast in Fußgängergruppe - Verletzte bei mutmaßlichem Terroranschlag in London. Der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Die Spur führt nach Mittelengland. Doch vieles ist noch unklar. Ein Auto rast in die Absperrungen am Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 20:24) weiterlesen...

Auto rast in Fußgängergruppe - Verletzte bei mutmaßlichem Terror-Anschlag in London. Eine Frau wird schwer verletzt - der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Ein Auto rast in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 16:26) weiterlesen...

Auto rast in Fußgängergruppe - Eine Schwerverletzte bei mutmaßlichem Anschlag in London. Eine Frau wird schwer verletzt - der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Ein Auto rast in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 14:24) weiterlesen...

London - Mutmaßliche Auto-Attacke: Ermittlung wegen Terrorverdachts. Der Fahrer wird festgenommen. Die Anzeichen auf einen Terroranschlag verdichten sich. Mindestens zwei Menschen werden verletzt, als ein Auto in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament kracht. (Politik, 14.08.2018 - 11:46) weiterlesen...

Polizei ermittelt gegen Ex-Radprofi wegen versuchten Totschlags Die Polizei in Frankfurt/Main ermittelt gegen einen am Freitagmorgen festgenommenen Ex-Radprofi wegen versuchten Totschlags und gefährlicher Körperverletzung. (Polizeimeldungen, 10.08.2018 - 17:00) weiterlesen...