Polizei, Kriminalität

Rollerfahrer deutlich zu schnell und ohne Führerschein unterwegs

10.09.2019 - 13:01:39

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel / Rollerfahrer deutlich zu ...

Kassel - Bad Emstal:

Am Montagabend wurde eine Streife der Polizeistation Wolfhagen auf einen Rollerfahrer aufmerksam, der deutlich zu schnell unterwegs war. Eine Kontrolle des Mannes brachte dann außerdem ans Licht, dass er über keine gültige Fahrerlaubnis verfügt.

Gegen 20.30 Uhr am Montagabend war ein 36-Jähriger aus Schauenburg mit dem Kleinkraftrad-Roller auf der Hauptstraße im Bad Emstaler Ortsteil Balhorn unterwegs, als der Mann aufgrund seiner gefahrenen Geschwindigkeit einer Streife der Polizeistation Wolfhagen auffiel.

Die Beamten folgten dem 36-Jährigen in Richtung Martinhagen und hielten ihn schließlich an geeigneter Stelle zu einer Verkehrskontrolle an, da er offenbar schneller unterwegs war als die für einen Roller üblichen 45 km/h.

Bei der anschließenden Kontrolle von Person und Fahrzeug konnte der Mann den Beamten dann nicht die erforderliche Fahrerlaubnis vorweisen, so dass sie gegen den 36-Jährigen ein Ermittlungsverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis einleiten mussten.

Für den Rollerfahrer war damit die Fahrt an dem Abend beendet.

Alexander Först Pressestelle Tel. 0561 - 910 1008 E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

OTS: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/44143 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_44143.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen Grüner Weg 33 34117 Kassel Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23 Fax: 0561/910 10 25 E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit Polizeiführer vom Dienst (PvD) Telefon: 0561-910-0 E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de