Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Rollerfahrer bei Verkehrsunfall verletzt

14.08.2019 - 13:41:27

Polizeipräsidium Rheinpfalz / Rollerfahrer bei Verkehrsunfall ...

Ludwigshafen - Am Dienstmorgen, um 06.25 Uhr, ereignete sich auf der Brunckstraße Höhe Amoniakstraße ein schwererer Verkehrsunfall. Ein 41-jähriger Lkw-Fahrer musste wegen Rotlicht auf dem rechten der beiden Linksabbiegerfahrstreifen an der Ampel halten. Ein 41-jähriger Rollerfahrer hielt rechts neben dem Lkw auf der Geradeausspur. Als die Ampel auf Grünlicht wechselte, fuhren beide los. Der 41-jährige Rollerfahrer überholte rechts den Lkw und bog ebenfalls nach links ab, obwohl der sich auf der Geradeausspur eingeordnet hatte. Bei diesem Manöver stieß er mit dem Lkw zusammen und stürzte. Trotz des Zusammenstoßes setzte der Lkw-Fahrer seine Fahrt fort. Der Rollerfahrer verletzte sich am rechten Arm und Bein und musste zur ärztlichen Versorgung in ein Krankenhaus verbracht werden. Der Fahrer des Lkw konnte vom Werkschutz der BASF auf dem Werksgelände festgestellt und den Polizeibeamten zur Unfallaufnahme überstellt werden.

OTS: Polizeipräsidium Rheinpfalz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117696 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117696.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Rheinpfalz Sandra Giertzsch Telefon: 0621-963-1032 E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.rheinpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de