Polizei, Kriminalität

Rollerfahrer bei Unfall verletzt

11.09.2018 - 14:56:56

Polizei Mönchengladbach / Rollerfahrer bei Unfall verletzt

Mönchengladbach - Am Dienstagmorgen (11.09.2018) hat sich auf der Viersener Straße ein Verkehrsunfall mit Verletzten ereignet. Um 08:35 Uhr befuhr der Fahrer eines Nissan Micra die Viersener Straße in Richtung Innenstadt. Als er nach links auf ein Grundstück abbiegen wollte, kam es zum Zusammenstoß mit einem Motorroller, der ihn von links überholte. Der Rollerfahrer kam zu Fall und verletzte sich. Beide Unfallbeteiligten wurden in Krankenhäuser gebracht. Der 19-jährige Nissan-Fahrer wurde nach ambulanter Behandlung entlassen, der 23-jährige Rollerfahrer verblieb zur Beobachtung stationär. Die Viersener Straße musste für die Dauer der Unfallaufnahme zwischen Lindenstraße und Ludwig-Weber-Straße bis 09:50 Uhr gesperrt werden. Namentlich noch nicht erfasste Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich unter 02161 290 bei der Polizei zu melden. (ha)

OTS: Polizei Mönchengladbach newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/30127 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_30127.rss2

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizei Mönchengladbach Pressestelle

Telefon: 02161/29 10 222 Fax: 02161/29 10 229 E-Mail: pressestelle.moenchengladbach@polizei.nrw.de https://moenchengladbach.polizei.nrw

@ presseportal.de