Polizei, Kriminalität

Rohrbach: Wie spielte sich der Unfall wirklich ab?

10.08.2018 - 15:26:31

Polizeidirektion Landau / Rohrbach: Wie spielte sich der ...

Rohrbach - 9. August 2018, 23.30 Uhr Unterschiedliche Aussagen der beiden Unfallbeteiligten beschäftigen zurzeit die Polizei. Am Donnerstagabend kurz vor Mitternacht wurde ein 49-jähriger Fußgänger -nach seinen Angaben - von einem vorbeifahrenden Golf gestreift, so dass er hinfiel und sich dabei verletzte. Die Fahrerin, eine 56-jährige Frau fuhr weiter. Der Fußgänger klagte über Schmerzen an der Hüfte. Obwohl er sich gründlich im Krankenhaus untersuchen ließ, konnte der behandelnde Arzt keine Verletzungen feststellen. Die zu Hause aufgesuchte Autofahrerin behauptete, die Landauer Straße mit mäßiger Geschwindigkeit befahren zu haben. Plötzlich sei ein Fußgänger mit einer Taschenlampe auf sie zugelaufen und habe auf ihre Windschutzscheibe geschlagen. Aus Angst wäre sie weitergefahren. Am Auto konnten keine Beschädigungen festgestellt werden, die die Behauptung stützen. Die beiden Unfallbeteiligten kennen sich.

OTS: Polizeidirektion Landau newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117686 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117686.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Landau

Telefon: 06341-287-235 www.polizei.rlp.de/pd.landau

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de