Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Obs, Polizei

Riskante Fahrweise endet mit Unfall und Führerscheinverlust

02.01.2020 - 12:41:45

Kreispolizeibehörde Olpe / Riskante Fahrweise endet mit Unfall ...

Olpe - Olpe - Am Mittwochabend (Neujahr) befuhr ein 51-Jähriger um 18:05 Uhr mit seinem BMW die B 55 in Richtung Lennestadt. Nach Zeugenangaben überholte der Fahrer des PKW mehrfach trotz Überholverbot und mit hoher Geschwindigkeit. Aufgrund seines Fahrstils und der leicht winterglatten Fahrbahn, kam er kurz hinter dem Ortsausgang von Oberveischede nach links von der Fahrbahn ab und prallte hier in die Leitplanke. Anschließend setzte er seine Fahrt über die Attendorner Straße in Richtung Mecklinghausen fort. Auf der Strecke verlor er erneut die Kontrolle über das Fahrzeug und der PKW landete schließlich auf der Fahrerseite im Straßengraben, so dass hier die Unfallflucht endete. Eine durch Zeugen informierte Streife stellte kurz darauf an der zweiten Unfallstelle fest, dass der Fahrzeugführer deutlich unter Alkoholeinfluss stand, so dass eine Blutentnahme und die Sicherstellung des Führerscheins folgten. Der Schaden am eigenen PKW wird auf 25.000 Euro geschätzt, der Fremdschaden dürfte sich im niedrigen vierstelligen Bereich bewegen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Olpe Pressestelle Kreispolizeibehörde Olpe Telefon: 02761 9269 2200 E-Mail: pressestelle.olpe@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/olpe

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65852/4481758 Kreispolizeibehörde Olpe

@ presseportal.de