Kriminalität, Polizei

Rhodt unter Rietburg - Glück im Unglück hatte eine 76-jährige Radfahrerin die mit ihrem E-Bike die Weinstraße in Rhodt befuhr.

02.05.2022 - 21:24:08

Verkehrsunfall mit verletzter Radfahrerin - Fahrradhelm verhindert Schlimmeres. Hierbei wurde sie von einem Pkw erfasst und zu Boden geschleudert. Nur durch den getragenen Fahrradhelm blieb die Radfahrerin von schweren Verletzungen verschont. Der 69-jährige Pkw-Fahrer wollte rückwärts in den fließenden Verkehr einfahren und übersah hierbei die hinter ihm vorbeifahrende Radfahrerin. Diese versuchte zwar noch zu bremsen, konnte einen Zusammenstoß aber nicht mehr verhindern. Bei dem Unfall erlitt die Radfahrerin nur leichte Verletzungen (Prellungen und Schürfwunden). Diese wurde im Anschluss durch den Rettungsdienst in ein nahegelegenes Krankhaus zur weiteren Untersuchung verbracht. Gegen den Pkw-Fahrer wurde ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet. Bei dem Unfall entstand nur geringer Sachschaden von ca. 500,- EUR.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Landau
Polizeiinspektion Edenkoben
Franz J. Unnold, PHK
Telefon: 06323/955-0
www.polizei.rlp.de/pd.landau

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Landau übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/4f8518

@ presseportal.de