Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Obs, Polizei

Rheinzabern - Zusammenstoß im Überholvorgang

02.10.2019 - 13:26:34

Polizeidirektion Landau / Rheinzabern - Zusammenstoß im ...

Rheinzabern - Rheinzabern; Am 02.10.2019 befuhr um 06:42 Uhr ein 18-jähriger Verkehrsteilnehmer die L 549 von Rheinzabern kommend in Richtung Kandel. Nach dem Hatzenbühler Kreisel setzte der PKW Fahrer als zweites Fahrzeug zum Überholen eines LKW an. Hierbei unterschätzte er die Geschwindigkeit des entgegenkommenden Verkehrs und es kam zum frontalen Zusammenstoß der zwei PKW. Beide Fahrzeuge kamen im Straßengraben zum Stehen. Die beiden beteiligten Fahrer verletzten sich glücklicherweise nur leicht. Für die Bergung der Fahrzeuge und die Versorgung der Verletzten, musste die L549 für ca. eine Stunde voll gesperrt werden. Es entstand ein Sachschaden von ca. 15.000EUR

OTS: Polizeidirektion Landau newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117686 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117686.rss2

Rückfragen bitte an:

POLIZEIPRÄSIDIUM RHEINPFALZ Polizeiinspektion Wörth Sachbereich Verkehr / Öffentlichkeitsarbeit

Hanns-Martin-Schleyer-Straße 2 76744 Wörth am Rhein

Telefon 07271 9221-43 Telefax 07271 9221-63 piwoerth.sbe@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de