Polizei, Kriminalität

Rheinfelden: Vier beschädigte Autos nach Einparkversuch

21.11.2017 - 13:11:45

Polizeipräsidium Freiburg / Rheinfelden: Vier beschädigte Autos ...

Freiburg - Rheinfelden: Vier beschädigte Autos nach Einparkversuch

Am Montagmorgen wurden bei einem Einparkversuch auf dem Parkplatz des Kreiskrankenhauses Rheinfelden vier Autos beschädigt. Gegen 6.40 Uhr wollte eine 71-jährige Frau ihren Opel Meriva auf einem Parkplatz des Rheinfelder Krankenhauses abstellen. Dabei rutschte sie von der Bremse ab und geriet auf das Gaspedal (Automatik). Daraufhin kollidierte ihr Auto zuerst mit einem links neben ihr geparkten Ford und anschließend mit einem VW Golf. Dieser wurde dabei noch auf einen geparkten Audi A6 geschoben. Alle vier Autos wurden stark beschädigt, drei davon waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand Sachschaden von über 15000 Euro. Verletzt wurde niemand. Bei dem Unfall wurden außerdem mehrere Parkplatzschilder beschädigt.

Jk/ma

OTS: Polizeipräsidium Freiburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110970 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110970.rss2

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg Pressestelle Mathias Albicker Telefon: 07741 8316-201 E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!