Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Rheinfelden: Person aus dem Rhein gerettet

02.01.2020 - 12:51:22

Polizeipräsidium Freiburg / Rheinfelden: Person aus dem Rhein ...

Freiburg - Am Mittwoch, 01.01.20, gegen 13.35 Uhr, wurde der Polizei gemeldet, dass im Bereich der Alten Rheinbrücke eine Person in den Rhein gefallen sei. Durch die sofort verständigen Rettungskräfte aus Deutschland und der Schweiz konnte der 38-jährige Mann gerettet und ins Krankenhaus verbracht werden. Weshalb der Mann über ein Geländer in den Rhein gestürzt war ist unklar. Hinweise auf strafbare Handlungen liegen nicht vor. Im Einsatz waren auf deutscher Seite die Feuerwehren aus Rheinfelden und Grenzach-Wyhlen, der Rettungsdienst mit Notarzt sowie das DLRG.

Medienrückfragen bitte an:

Jörg Kiefer Polizeipräsidium Freiburg Pressestelle Telefon: 07621 / 176-351 freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg Homepage: http://www.polizei-bw.de/

- Außerhalb der Bürozeiten - E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/4481777 Polizeipräsidium Freiburg

@ presseportal.de