Polizei, Kriminalität

Rheine-Mesum, Anzeige Verdacht Verstoß Tierschutzgesetz

12.02.2018 - 14:42:18

Polizei Steinfurt / Rheine-Mesum, Anzeige Verdacht Verstoß ...

Rheine - Die Polizei hat zu einem Vorfall Ermittlungen aufgenommen, der sich am Samstagabend (10.02.2018) in Mesum ereignet hat. In den Abendstunden war ein Hundebesitzer im Bereich des "Pegelbusches" mit einem Hund spazieren gegangen. Im Laufe der Nacht verschlechterte sich der Gesundheitszustand des Tieres erheblich. Er konnte nicht mehr gerettet werden. Nach Angaben eines Tierarztes wies der Vierbeiner Vergiftungserscheinungen auf. Die Polizei bittet alle Hundebesitzer um besondere Vorsicht! Nehmen sie das Tier an die Leine! Achten sie darauf, was Ihr Hund aufnimmt. Hinweise zu dem Vorfall bitte unter Telefon 05971/938-4215.

OTS: Polizei Steinfurt newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43526 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43526.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt Pressestelle Telefon: 02551 152200

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!