Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Rheine, Körperverletzung

02.12.2019 - 17:21:38

Polizei Steinfurt / Rheine, Körperverletzung

Rheine - Der Polizei ist am Sonntagmittag (01.12.2019) eine Schlägerei in der Rheiner Innenstadt gemeldet worden. Gegen 13.10 Uhr waren an der Kreuzung Kardinal-Galen-Ring/Hovestraße zwei Kleingruppen, zwei bzw. drei Personen, aufeinander getroffen. Diese beleidigten sich nach Zeugenangaben unmittelbar in albanischer Sprache. Die Beleidigungen wurden wechselseitig erwidert und die Personen hatten sich noch nicht beruhigt, als sie an einem Schnellrestaurant an der Otto-Bergmeyer Straße eintrafen. Auch als sich die dreiköpfige Gruppe bereits in dem Lokal befand, setzte sich die verbale Auseinandersetzung fort. Schließlich betraten die anderen Personen den Geschäftsraum, gingen auf die anderen zu und schlugen den Schilderungen zufolge unmittelbar auf sie ein. Jetzt kam es zu wechselseitigen Schlägen, wobei auch mit einem Stuhl geschlagen worden sein soll. Die beiden, angetroffenen 19 und 20 Jahre alten Personen der einen Gruppe hatten leichte Verletzungen erlitten. Sie wollten selbständig einen Arzt aufsuchen. Die Polizei hat die Ermittlungen zu den anderen beiden, etwa 185 bis 190 cm großen Männern aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt Pressestelle Telefon: 02551 152200

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43526/4456572 Polizei Steinfurt

@ presseportal.de