Polizei, Kriminalität

Rheine, Körperverletzung am Montagnachmittag

07.03.2017 - 15:31:41

Polizei Steinfurt / Rheine, Körperverletzung am Montagnachmittag

Rheine - Am Montagnachmittag (06.03.2017) ist in der Rheiner Innenstadt ein Körperverletzungsdelikt verübt worden. Ein 21-jähriger Mann aus Rheine wurde gegen 14.45 Uhr an der Straße "An der Stadtkirche" von einem unbekannten Mann attackiert und leicht verletzt. Den Schilderungen zufolge war der 21-Jährige vom Real-Markt kommend an der Stadthalle entlang zur Radfahrerbrücke gegangen. Als sich der Rheinenser auf der Brücke befand, kam ihm der etwa 20 bis 30 Jahre alte Unbekannte entgegen. Der Geschädigte hatte den Anschein, der Fremde wolle ihn etwas fragen. Unmittelbar schlug der Mann dann so heftig auf ihn ein, dass er zu Boden ging. Passanten halfen dem 21-Jährigen wieder auf die Beine. Eine Zeugin teilte dabei mit, dass der Unbekannte scheinbar auch mit einem Regenschirm zugeschlagen hatte. Die Polizei sucht weitere Zeugen, die Angaben zu dem Vorfall oder zu dem Unbekannten machen können, Telefon 05971/938-4215. Der Mann war etwa 180 cm groß, trug eine Jeanshose und eine dunkle Daunenjacke, die zwei Streifen auf der Brust hatte. Die Kapuze hatte er über den Kopf gezogen.

OTS: Polizei Steinfurt newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43526 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43526.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt Pressestelle Telefon: 02551 152200

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!