Polizei, Kriminalität

Rheine, Fahrzeugaufbruch

08.08.2018 - 15:06:40

Polizei Steinfurt / Rheine, Fahrzeugaufbruch

Rheine - In der Nacht zum Mittwoch (08.08.2018) waren an der Keltenstiege Werkzeugdiebe unterwegs. Die Tatzeit liegt zwischen Dienstagabend, 17.30 Uhr und Mittwochmorgen, 06.30 Uhr. Die Unbekannten verschafften sich Zugang zu einem weißen VW-Bully und durchsuchten dann den Innenraum. Aus dem Firmenwagen stahlen sie zahlreiche hochwertige Werkzeugmaschinen im Gesamtwert von mehreren Tausend Euro. Zur Beute gehören Pressmaschinen sowie Bohr- und Schraubmaschinen. Die Polizei bitte um Zeugenhinweise unter Telefon 05971/938-4215.

Die Polizei erinnert: Lassen Sie hochwertige Werkzeugmaschinen nicht im Wagen zurück! Prüfen Sie, welche Maschinen Sie an sicheren Orten in Gebäuden aufbewahren können. Kennzeichnen Sie die Maschinen und halten Sie die individuellen Gerätenummern fest! Stellen sie Firmenwagen/Transporter an sicheren Orten ab, am besten in Hallen oder Garagen. Wenn dies nicht möglich ist, unmittelbar an Wohngebäuden und an beleuchteten, gut einsehbaren Stellen! Melden Sie verdächtige Personen sofort der Polizei. Merken Sie sich die Kennzeichen der von den Verdächtigen benutzten Fahrzeuge!

OTS: Polizei Steinfurt newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43526 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43526.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt Pressestelle Telefon: 02551 152200

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Auto rast in Fußgängergruppe - Verletzte bei mutmaßlichem Terroranschlag in London. Der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Die Spur führt nach Mittelengland. Doch vieles ist noch unklar. Ein Auto rast in die Absperrungen am Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 20:24) weiterlesen...

Auto rast in Fußgängergruppe - Verletzte bei mutmaßlichem Terror-Anschlag in London. Eine Frau wird schwer verletzt - der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Ein Auto rast in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 16:26) weiterlesen...

Auto rast in Fußgängergruppe - Eine Schwerverletzte bei mutmaßlichem Anschlag in London. Eine Frau wird schwer verletzt - der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Ein Auto rast in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 14:24) weiterlesen...

London - Mutmaßliche Auto-Attacke: Ermittlung wegen Terrorverdachts. Der Fahrer wird festgenommen. Die Anzeichen auf einen Terroranschlag verdichten sich. Mindestens zwei Menschen werden verletzt, als ein Auto in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament kracht. (Politik, 14.08.2018 - 11:46) weiterlesen...

Polizei ermittelt gegen Ex-Radprofi wegen versuchten Totschlags Die Polizei in Frankfurt/Main ermittelt gegen einen am Freitagmorgen festgenommenen Ex-Radprofi wegen versuchten Totschlags und gefährlicher Körperverletzung. (Polizeimeldungen, 10.08.2018 - 17:00) weiterlesen...