Polizei, Kriminalität

Rheinau - Adventskranz abgebrannt und die Folgen

26.12.2017 - 19:06:33

Polizeipräsidium Offenburg / Rheinau - Adventskranz abgebrannt ...

Rheinau - Am zweiten Weihnachtsfeiertag entzündete der Bewohner eines Einfamilienhauses in Rheinau-Freistett die Kerzen am Adventskranz. Als er dann zum Spaziergang aufbrach, vergaß er offensichtlich die Kerzen zu löschen. Ein aufmerksamer Nachbar hörte wenig später, 15.45 Uhr, den Rauchmelder aus dem Haus piepsen, worauf er die Feuerwehr verständigte. Die Feuerwehr musste die Haustür aufbrechen und fand dann die "Bescherung". Der Adventskranz war in einer Blechschale auf einem Holztisch total abgebrannt. Das gesamte Haus war innen verrußt. Es entstand ein Schaden von 20.000 EUR. Der Holztisch hatte auch Hitzeschäden, hatte aber glücklicherweise kein Feuer gefangen. Die Nachbarn informierten auch noch den Bewohner, der seinen Spaziergang schnell beendete.

/Him

OTS: Polizeipräsidium Offenburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110975 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110975.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg Telefon: 0781-210 E-Mail: offenburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!