Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Kriminalität, Polizei

Rhein-Kreis Neuss - Damit die kommende Weihnachtszeit nicht mit einer gestohlenen Tasche oder Geldbörse startet, möchte Sie Ihre Polizei im Rhein-Kreis Neuss zum Start des Neusser-Weihnachtsmarktes (Mittwoch, 17.11.)vor Langfingern auf den Adventsmärkten warnen.

17.11.2021 - 09:48:10

Augen auf und Tasche zu - Langfinger sind nämlich auch in der Vorweihnachtszeit unterwegs

Gerade im Gedränge sollten Sie auf Ihre Wertsachen achten. Taschendiebe treiben vor allem dort ihr Unwesen, wo Menschen abgelenkt sind, sei es vor Läden, im öffentlichen Nahverkehr oder aber auf dem Weihnachtsmarkt.

Ihre Polizei gibt Ihnen folgende Tipps:

Sollten Sie einen Taschendiebstahl beobachten, machen Sie umstehende Personen darauf aufmerksam und verständigen Sie unverzüglich die Polizei (Notruf 110). Besonders zum Fest der Nächstenliebe, sollte man seine Mitmenschen darauf aufmerksam machen und nicht weggucken!

RĂĽckfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
JĂĽlicher LandstraĂźe 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
02131/300-14011
02131/300-14013
02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail: pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/4d708c

@ presseportal.de