Polizei, NRW

Rhede - Unfallflüchtiger ließ Kennzeichen zurück

26.12.2017 - 16:31:30

Kreispolizeibehörde Borken / Rhede - Unfallflüchtiger ließ ...

Rhede - (fr) Am Morgen des 26.12.2017 entdeckte ein Zeuge gegen 06.20 Uhr frische Unfallspuren auf der Jahnstraße und informierte die Polizei. Am Unfallort war offenbar ein Autofahrer von der Straße abgekommen und gegen Leitpfosten sowie die Schutzplanke geprallt. Die Polizisten fanden an der Unfallstelle mehrere Fahrzeugteile und das Kennzeichen des Unfallfahrzeugs. So konnte der Fahrer, ein 34-Jähriger aus Rhede, schnell ermittelt werden. Da der 34-Jährige unter Alkoholeinfluss stand, entnahm ihm ein Arzt Blutproben, um die Blutalkoholkonzentration zur Unfallzeit exakt nachweisen zu können. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

OTS: Kreispolizeibehörde Borken newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/24843 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_24843.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken Pressestelle Frank Rentmeister Telefon: 02861-900-2200 http://www.polizei.nrw.de/borken/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!