Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, NRW

Rhede - Radfahrer bei Kollision leicht verletzt

30.07.2020 - 14:57:26

Kreispolizeibehörde Borken / Rhede - Radfahrer bei Kollision ...

Rhede - Leichte Verletzungen hat ein Radfahrer am Mittwoch in Rhede bei einem Unfall erlitten. Ein 26-jähriger Duisburger befuhr gegen 17.10 Uhr mit seinem Auto die Oststraße, von der er nach rechts in die bevorrechtigte Münsterstraße einbiegen wollte. Auf dieser war der 16-Jährige mit seinem Fahrrad in Richtung Schloßstraße unterwegs - dabei nutzte der Rheder verbotswidrig den in seiner Fahrtrichtung links liegenden Gehweg. In der Einmündung kam es zum Zusammenstoß. Ein Rettungswagen brachte den Leichtverletzten in ein Krankenhaus. Der entstandene Sachschaden liegt circa bei 200 Euro. Der Unfall ist Grund genug, um an dieser Stelle erneut vor dem sehr leichtsinnigen und gefährlichen Fehlverhalten vieler Radfahrer, dem Benutzen der falschen Straßenseite bzw. des sogar des Gehwegs, zu warnen. In vielen Fällen werden solche Radfahrer durch abbiegende oder einfahrende Autofahrer einfach übersehen, da diese ihre Aufmerksamkeit überwiegend auf die Seite richten, aus der sie vorfahrtberechtigten Verkehr erwarten. Auch wenn sich Radfahrer in solchen Situationen auf der Vorfahrtstraße befinden, kann sich ihr Fehlverhalten im späteren Straf- und Zivilverfahren zu ihren Ungunsten auswirken.

Kontakt für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Borken Pressestelle Frank Rentmeister Telefon: 02861-900-2200 https://borken.polizei.nrw

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/24843/4666145 Kreispolizeibehörde Borken

@ presseportal.de