Polizei, Kriminalität

Renitenter Fahrgast schlägt Taxifahrer

02.01.2018 - 09:41:48

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis / Renitenter Fahrgast ...

Werdohl - Ein 25-jähriger Taxifahrer aus Werdohl hatte am frühen Sonntagmorgen einen ungebetenen Fahrgast. Diesen hatte er zuvor zur Altenaer Straße gefahren. Zunächst war er mangels Bargeld nicht in der Lage das fällige Entgelt zu entrichten. Als er dann seinen Ausweis als Pfand zurücklassen sollte, versuchte er zu flüchten. Der Taxifahrer nahm die Verfolgung auf. Er bekam ihn zu packen und versuchte ihn bis zum Eintreffen der Polizei festzuhalten. Darauf schlug der Fahrgast um sich und verletzte den Taxifahrer leicht. Das Smartphone des Fahrers ging zu Bruch. Nach Eintreffen der Polizei fand der alkoholisierte 31-jährige Störenfried aus Werdohl doch noch einen Geldschein und beglich die Rechnung. Eine weitere erhält er nun von den Polizeibeamten. Auf der steht Körperverletzung. Wie er die später begleichen wird muss dann der zuständige Amtsrichter entscheiden.

OTS: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65850 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65850.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis Pressestelle Polizei Märkischer Kreis Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221 E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!