Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Rems-Murr-Kreis: Zwei Brände in Waiblingen und Großerlach

21.07.2020 - 22:17:14

Polizeipräsidium Aalen / Rems-Murr-Kreis: Zwei Brände in ...

Aalen - Brand in Zimmer Waiblingen Am späten Dienstagnachmittag, gegen 17.13 Uhr, wurde die Feuerwehr Waiblingen zu einem Brand im Gebäude der IKK Waiblingen in der Seestraße gerufen. Vor Ort entdeckte die Feuerwehr im Obergeschoß einen Schwelbrand in einer Deckenbeleuchtung, der vermutlich durch einen technischen Defekt ausgelöst wurde. Der Brand war rasch unter Kontrolle, so dass es zu keinem nennenswerten Sachschaden kam. Personen wurden durch nicht verletzt. Die Feuerwehr Waiblingen war mit einem Zug im Einsatz.

Dachstuhlbrand Großerlach-Grab Gegen 17:10 Uhr erhielt die Rettungsleitstelle des Rems-Murr-Kreises die Mitteilung, dass in Großerlach-Grab, in der Seestraße in einem Gebäude brennen würde. Beim Eintreffen der Feuerwehr hatte das Feuer auf den Dachstuhl des Wohnhauses übergegriffen. Die Feuerwehren Großerlach Murrhardt, die mit 40 Mann und 7 Fahrzeugen im Einsatz war, hatten das Feuer dennoch rasch unter Kontrolle. Nach ersten Erkenntnisse ist der Brand im Dachgeschoß des Wohnhauses ausgebrochen. Die Polizei Backnang hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Derzeit ist von einem fahrlässigen Handeln eines Hausbewohners auszugehen. Der Sachschaden an dem Gebäude wird auf mehrere hundert tausend Euro geschätzt. Das Gebäude ist nicht mehr bewohnbar.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen Telefon: 07361 580-0 E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/110969/4658552 Polizeipräsidium Aalen

@ presseportal.de