Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Rems-Murr-Kreis: Versuchte Diebstähle - Unfälle

28.07.2020 - 11:57:15

Polizeipräsidium Aalen / Rems-Murr-Kreis: Versuchte Diebstähle - ...

Rems-Murr-Kreis: - Auenwald: Aufgefahren

Ein Quad-Fahrer befuhr am Montag gegen 17.30 Uhr die Trailhofer Straße in Richtung Murrhardt. Als eine vorausfahrende BMW-Fahrerin auf der schmalen Straße bei Gegenverkehr abbremste und anhielt, erkannte der 20-jährige Quad-Fahrer die Gefahrensituation zu spät und fuhr auf. Hierbei verletzte sich der 20-Jährige leicht. Der entgegengekommene Autofahrer fuhr nach dem Unfall weiter. Dieser als auch weitere Unfallzeugen sollten sich zur weiteren Klärung des Unfallhergangs bei der Polizei in Backnang unter Tel. 07191/9090 melden.

Backnang: Unfallflucht

In der Straße Wanne streife am Montag ein unbekannter Autofahrer einen dort auf einem Seitenstreifen stehenden Krankenwagen. Es entstand dabei Sachschaden in Höhe von ca. 2000 Euro. Der Verursacher flüchtete ohne den Vorfall zu melden. Hinweise auf den Verursacher bzw zum Unfallgeschehen, das sich zwischen 9 Uhr und 13.20 Uhr ereignete, nimmt die Polizei in Backnang unter Tel. 07191/9090 entgegen.

Backnang: Auffahrunfall

12000 Euro Sachschaden und eine leichtverletzte Mitfahrerin ist die Bilanz eines Unfalls, der sich am Montag gegen 12.50 Uhr ereignete. Ein 18-jähriger Golf-Fahrer befuhr die Annonay-Straße und übersah einen verkehrsbedingt stehenden Pkw. Er fuhr auf das Heck des BMW auf und verursachte an seinem Auto einen Totalschaden. Die verletzte 14-jährige Mitfahrerin im Pkw VW wurde in ein Krankenhaus verbracht.

Fellbach: Unfallflucht

Ein Pkw BMW war am Montag in der Wirtembergstraße am Fahrbahnrand unweit der Charlottenstraße geparkt. Es wurde vermutlich bei der Vorbeifahrt von einem unbekannten Auto geschrammt. Der Verursacher hinterließ einen Sachschaden in Höhe von ca. 1000 Euro. Hinweise zum Unfall, der sich zwischen 13.35 Uhr und 13.50 Uhr ereignete, wird von der Polizei Fellbach unter Tel. 0711/57720 erbeten.

Sulzbach an der Murr: Rollerdiebe flüchteten

Am Samstagabend kurz vor Mitternacht wurde eine Personengruppe dabei beobachtet, wie sie in der Bahnhofstraße einen Motorroller entwendeten. Als sie von einem Passanten auf den Diebstahl angesprochen worden sind, flüchteten die jungen Männer und ließen das Zweirad auf einem dortigen Gehweg liegen. Die alarmierte Polizei konnte vier tatverdächtige Männer in einem Zug beim Bahnhof in Murrhardt dingfest machen. Nach den polizeilichen Ermittlungen wurden die jungen Männer, die 14, 17, 19 und 20 Jahre alt sind, wieder auf freien Fuß gesetzt. Der Motorroller wurde von der Polizei sichergestellt. Die Ermittlungen zum Vorfall dauern an.

Waiblingen-Hegnach: Zeugen nach Unfallflucht gesucht

Im Zeitraum zwischen dem 10.07.2020 und dem 24.07.2020 beschädigte ein bisher unbekannter Autofahrer einen im Pfefferminzweg geparkten Ford Focus und entfernte sich anschließend unerlaubt vom Unfallort. Der Schaden am geparkten Pkw wird auf etwa 2500 Euro geschätzt. Hinweise auf den Verursacher nimmt das Polizeirevier Waiblingen unter der Telefonnummer 07151 950422 entgegen.

Winnenden-Hertmannsweiler: Versuchter Diebstahl von Rädern

Drei bislang unbekannte Diebe versuchten in der Nacht auf Dienstag die Räder eines in der Lise-Meitner-Straße geparkten Mercedes Sprinters zu entwenden. Gegen 3 Uhr wurde eine Zeugin auf die Alarmanlage des Fahrzeugs aufmerksam. Bei einer Nachschau sah sie drei Personen, die mit einem dunklen Pkw Kombi, evtl. ein BMW E 43, flüchteten. Der Sprinter wurde zuvor mit einem Stein aufgebockt und bereits Radmuttern an einem Rad gelöst. Zeugenhinweise werden erbeten an das Polizeirevier Winnenden unter der Telefonnummer 07195 6940.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 07361 580-105 E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/110969/4663633 Polizeipräsidium Aalen

@ presseportal.de