Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Rems-Murr-Kreis: Verkehrsunfälle

10.11.2019 - 18:31:27

Polizeipräsidium Aalen / Rems-Murr-Kreis: Verkehrsunfälle

Aalen - Schorndorf-Haubersbronn - Vorfahrt missachtet

Am Samstag gegen 15:30 Uhr wollte ein 45-Jähriger mit seinem PKW VW Passat vom Gelände der Shell Tankstelle auf die Wieslauftalstraße in Richtung Ortsmitte abbiegen. Hierbei übersah er offenbar einen PKW Opel Astra eines 25-Jährigen, der auf der Wieslauftalstraße ortsauswärts fuhr. Es kam zur Kollision bei der der 45-Jähriger schwer und der 25-Jährige leicht verletzt wurden. Die Höhe des Sachschadens beläuft sich auf etwa 18.500 Euro.

Backnang-Maubach - Ortsunkundiger verursacht schweren Verkehrsunfall

Am Samstag gegen 23:05 Uhr befuhr ein 46-Jähriger mit seinem PKW Ford die B 14 von Waldrems in Richtung Maubach. Kurz vor Maubach überholte er in einer langgezogenen Rechtskurve einen vorausfahrenden PKW und verblieb anschließend auf der Gegenfahrspur, in der falschen Annahme, dass die B 14 bereits zweispurig in Richtung Maubach ausgebaut sei. Auf Höhe vom Ortseingang kam ihm ein PKW BMW eines 19-Jährigen entgegen und es kam zum Frontalzusammenstoß. Durch den Unfall wurden die beiden Fahrzeugführer und ein 12-jähriges Mädchen im PKW BMW jeweils leicht verletzt. Die Höhe des Sachschadens beträgt etwa 20.000 Euro.

Rudersberg-Seelach - Nach Überholvorgang von der Fahrbahn abgekommen

Am Samstag gegen 23:25 Uhr fuhr ein 31-Jähriger mit seinem PKW Daimler auf der Landesstraße von Rudersberg in Richtung Seelach. Auf Höhe von Seelach überholte er ein vorausfahrendes Auto und kam beim Wiedereinscheren in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab. Zunächst legte der PKW eine Strecke von etwa 80 m an der dortigen Böschung zurück und blieb schließlich im Straßengraben liegen. Alle vier Insassen in dem Auto wurden bei dem Unfall verletzt und wurden ins Krankenhaus eingeliefert. Da der 31-Jährige unter Alkoholeinwirkung stand, musste er eine Blutentnahme über sich ergehen lassen und seinen Führerschein abgeben.

OTS: Polizeipräsidium Aalen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen Telefon: 07361 580-0 E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de