Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Rems-Murr-Kreis: Verkehrsunfälle und Feuerwehreinsatz

02.10.2019 - 13:11:50

Polizeipräsidium Aalen / Rems-Murr-Kreis: Verkehrsunfälle und ...

Waiblingen - Kernen-Stetten: Kind fuhr unachtsam auf die Straße

Glücklicherweise nur leichte Verletzungen hat am Dienstagabend ein 6 Jahre alter Bub bei einem Unfall in der Kappelbergstraße erlitten. Der Junge war um 18:25 Uhr mit seinem Fahrrad über eine Wiese gefahren und hatte anschließend seine Fahrt, ohne auf den Verkehr zu achten, auf der Straße fortgesetzt. Hierbei streifte er einen vorbeifahrenden Pkw, BMW einer 48-Jährigen. Der Junge zog sich lediglich oberflächliche Schürfwunden zu und wurde von seiner Mutter versorgt. Der Sachschaden wurde auf circa 500 Euro beziffert.

Urbach, B 29: Bei Aquaplaning gegen Leitplanken geprallt

Infolge nicht angepasster Geschwindigkeit ist am Dienstag ein VW Passat zweimal gegen die Leitplanke der Bundesstraße geprallt, wodurch ein Sachschaden von circa 20.000 Euro entstanden ist. Der 66 Jahre alte Fahrer befuhr um 15:18 Uhr die B 29 zwischen Plüderhausen und Urbach. Hierbei geriet er infolge Aquaplaning ins Schleudern und prallte gegen die rechte Leitplanke. Anschließend schleuderte er über die Fahrbahn und prallte gegen die Mittelleitplanke, ehe er zum Stehen kam. An dem VW war hierbei wirtschaftlicher Totalschaden entstanden. Er war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Die Fahrzeuginsassen blieben glücklicherweise unverletzt.

Schorndorf: Rauch in Pizzeria

Rauch ist am Dienstagabend aus den Räumlichkeiten eines bereits geschlossenen Pizzaservice in der Schlichtener Straße aufgestiegen. Eine Anwohnerin des Wohn- und Geschäftshauses hatte den Rauch kurz vor Mitternacht bemerkt und einen Notruf abgesetzt. Die alarmierte Feuerwehr öffnete die Türe zum Pizzaservice und stellte fest, dass ein Putzlappen auf dem Pizzaoffen in Brand geraten war. Sachschaden war nicht entstanden. Die Feuerwehr beseitigte die Gefahr und lüftete das Gebäude. Die Polizei und Rettungsdienst waren jeweils mit einem Fahrzeug vor Ort.

Waiblingen: Geparkter BWM beschädigt und geflüchtet

Ein unbekannter Fahrzeuglenker hat am Dienstag zwischen 19:30 Uhr und 20:00 Uhr einen BMW beschädigt, welcher in der Ulrichstraße geparkt war. Hierbei war ein Sachschaden von circa 1.500 Euro entstanden. Der Unfallverursacher hatte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle entfernt. Zeugenhinweise erbittet das Polizeirevier Waiblingen, Telefon 07151/950-422.

Waiblingen: Autofahrer erfasst Seniorin auf Zebrastreifen

Ein 51 Jahre alter Mercedesfahrer hat am Dienstagvormittag in der Blumenstraße eine 80 Jahre alte Fußgängerin auf dem Zebrastreifen erfasst und leicht verletzt. Die Seniorin hatte um 11:15 Uhr den Fußgängerüberweg überquert, als der Mercedesfahrer die Frau erfasste, welcher in Richtung Bahnhofstraße unterwegs war. Die Frau wurde vom Rettungsdienst zur Behandlung in das Krankenhaus eingeliefert. Der Führerschein des Unfallverursachers wurde nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft einbehalten. Auf den Fahrer kommt ein Strafverfahren wegen Straßenverkehrsgefährdung zu.

Remshalden, B 29 : Auffahrunfall

Ein 20 Jahre alter VW-Lenker befuhr am Dienstag um 16:40 Uhr den linken Fahrstreifen der B 29 in Richtung Schorndorf, als bei Remshalden-Grunbach eine vorausfahrende 25 Jahre alte VW-Fahrerin verkehrsbedingt bremsen musste. Der 20-Jährige konnte nicht mehr rechtszeitig bremsen und fuhr auf den vorausfahrenden Pkw auf. Ein nun nachfolgender 24 Jahre alte VW-Fahrer konnte ebenfalls nicht mehr anhalten und fuhr auf den VW des 20-Jährigen auf.

Der 20-Jährige erlitt leichte Verletzungen, an den Fahrzeugen war ein Gesamtschaden von circa 11.000 Euro entstanden.

Urbach: Drei Leichtverletzte nach Frontalzusammenstoß Bei einem Frontalzusammenstoß zweier Pkws haben sich am Dienstag in der Wasenstraße drei Personen leichte Verletzungen zugezogen. Ein 39 Jahre alter Opel-Fahrer wollte um 12:00 Uhr von Schorndorf kommend nach links in Richtung Schraienstraße abbiegen und hatte hierbei einen Daimler-Benz eines 62-Jährigen übersehen, der aus Urbach kommend in Richtung Schorndorf unterwegs war. Bei dem Frontalzusammenstoß wurden die beiden Fahrer, sowie eine 61 Jahre alte Mitfahrerin im Daimler leicht verletzt. Der 62-Jährige und die 61-Jährige mussten vom Rettungsdienst in das Krankenhaus eingeliefert werden. Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden, der Sachschaden wurde auf circa 10.000 Euro beziffert.

Schorndorf: Sozia bei Sturz leicht verletzt

Infolge eines Fahrfehlers hat am Mittwochmorgen ein 17 Jahre alter Fahrer eines Leichtkraftrades die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und ist mit seiner 18-Jährigen Sozia gestürzt. Der junge Fahrer war um 07:19 Uhr auf der Landesstraße 1150 von Haubersbronn in Richtung Schorndorf unterwegs und hatte am Ortsbeginn Schorndorf nach dem Kreisverkehr beschleunigt. Hierbei war er auf nasser Fahrbahn gestürzt, wodurch die 18-Jährige leicht verletzt wurde. Sie wurde vom Rettungsdienst in das Krankenhaus eingeliefert.

Winterbach: Motorradfahrerin bei Zusammenstoß mit Pkw leicht verletzt

Ein 68 Jahre alter Ford-Fahrer hatte am Montag um 16:25 Uhr die B 29 in Winterbach aus Richtung Schorndorf kommend verlassen und bog an der Einmündung zur Landesstraße 1140 nach links in Richtung Remshalden ab. Hierbei kam es zum Zusammenstoß mit einem Leichtkraftrad einer 18-Jährigen, die aus Winterbach kommend auf der Landesstraße unterwegs war. Die junge Frau hatte den Ford hinten berührt und war in der Folge gestürzt. Sie wurde leicht verletzt und vom Rettungsdienst zur Behandlung in das Krankenhaus eingeliefert. An den Fahrzeugen war ein Sachschaden von circa 600 Euro entstanden.

OTS: Polizeipräsidium Aalen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen Pressestelle Telefon: 07361 580-108 E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de