Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Rems-Murr-Kreis: Verkehrsunf?lle & Scheibe eingeschlagen

12.02.2021 - 15:57:23

Polizeipr?sidium Aalen / Rems-Murr-Kreis: Verkehrsunf?lle & ...

Aalen - Weinstadt: Vorfahrt missachtet

Rund 8000 Euro Sachschaden entstanden bei einem Verkehrsunfall am Freitagvormittag gegen 10:10 Uhr an der Kreuzung der Landesstra?e 1199 / 1201. Ein 61-j?hriger fuhr mit seinem VW die L 1199 entlang und missachtete an der Kreuzung die Vorfahrt eines von rechts kommenden 22-j?hrigen VW-Fahrers. Bei der Kollision zwischen den beiden Volkswagen entstand lediglich Blechschaden, verletzt wurde keiner der Beteiligten.

Schwaikheim: Unfallflucht - gelber Kipplader gesucht

Ein bisher unbekannter Fahrer eines gelben Kippladers fuhr am Freitag gegen 8:10 Uhr die Weilerstra?e in Richtung Ortsmitte Schwaikheim entlang und streifte hierbei den Au?enspiegel eines entgegenkommenden Mercedes. Anschlie?end fuhr der Unfallverursacher weiter, ohne sich um den Schaden zu k?mmern. Zeugenhinweise auf den Fahrer des Kippladers werden vom Polizeirevier Winnenden unter der Telefonnummer 07195 6940 entgegengenommen.

Murrhardt: Scheibe eingeschlagen

An einem Geb?ude neben der Stadtkirche im Waltrichsweg schlug ein Unbekannter in der Nacht zum Freitag die Verglasung einer Eingangst?re mutwillig ein. Der Vorfall wurde am Freitagmorgen festgestellt. Wer Hinweise zur Tat machen kann, sollte sich bitte mit der Polizei in Murrhardt unter Tel. 07192/5313 in Verbindung setzen.

Weissach im Tal: Drei Autos bei Unfall besch?digt

10000 Euro ist die Schadenssumme eines Unfalls, der sich am Donnerstag ereignete. Gegen 15.40 Uhr befuhr ein 38-j?hriger VW-Fahrer die Welzheimer Stra?e, als er das verkehrsbedingte Abbremsen der vorausfahrenden Fahrzeuge zu sp?t erkannte. Er fuhr auf einen Pkw Ford auf, der wiederum auf einen weiteren Ford aufgeschoben wurde. Die Insassen in den Unfallautos blieben unversehrt.

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Aalen Pressestelle Telefon: 07361/580-106 E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/110969/4837207 Polizeipr?sidium Aalen

@ presseportal.de