Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Rems-Murr-Kreis: Unfälle, Wohnungseinbruch

10.08.2019 - 13:16:21

Polizeipräsidium Aalen / Rems-Murr-Kreis: Unfälle, Wohnungseinbruch

Aalen - Sulzbach an der Murr: Unfall verursacht und geflüchtet - Zeugensuche

Ein bislang unbekannter Rollerlenker befuhr am Freitag, gegen 20:55 Uhr, die Kleinhöchberger Straße in Richtung Ortsmitte von Sulzbach/Murr. An der Einmündung in die bevorrechtigte B 14 missachtete er die Vorfahrt einer von links aus Richtung Murrhardt kommenden 20jährigen VW-Lenkerin und stieß mit dieser zusammen. Trotz offensichtlicher Beschädigungen an beiden Fahrzeugen, verweigerte der Rollerfahrer den Personalienaustausch und entfernte sich unerlaubt vom Unfallort. Der Schaden am Polo beläuft sich auf ca. 2.500 Euro. Bei dem Rollerfahrer soll es sich um einen ca. 30 Jahre alten Mann handeln, welcher akzentfreies Deutsch sprach und mit einer kurzen Hose und einem hellblauen Oberteil bekleidet war. Er trug keinen Helm und war barfuß. Das Polizeirevier Backnang, Tel.: 07191/9090, bittet um Zeugenhinweise.

Welzheim: Einbruch in Wohnung

Am Freitag, in der Zeit zwischen 09:30 und 21:20 Uhr, hebelte ein bislang unbekannter Täter in der Untermühlstraße in einem Mehrfamilienhaus eine Wohnungstüre auf und entwendete aus dem Wohnzimmer ein Mobiltelefon im Wert von ca. 50 Euro. Der angerichtete Schaden kann noch nicht beziffert werden.

Weinstadt-Endersbach: Unfall beim Rangieren auf Parkplatz

Der 33 Jahre alte Lenker eines Renault befuhr am Freitag, gegen 17:40 Uhr, den Parkplatz des Globus-Marktes in der Kalkofenstraße. Er bog nach rechts auf eine Parkfläche ein. Danach rangierte er nochmals und fuhr hierzu ein Stück rückwärts. Hierbei kollidierte er mit dem zuvor hinter ihm fahrenden Opel eines 66jährigen Lenkers. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 6.000 Euro.

OTS: Polizeipräsidium Aalen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen - PvD - Telefon: +49 (0)7151 950-0 E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de