Polizei, Kriminalität

Rems-Murr-Kreis: Unfälle, Einbrüche

14.01.2018 - 13:51:29

Polizeipräsidium Aalen / Rems-Murr-Kreis: Unfälle, Einbrüche

Aalen - Murrhardt: Fußgängerin angefahren

Am Sonntag, gegen 04:30 Uhr, befuhr ein 21-jähriger VW-Fahrer die Rudi-Gehring-Straße in Richtung Stadt. Nach einer Kuppe und leichten Linkskurve betrat eine 20-jährige Fußgängerin die Fahrbahn. Sie wurde vom VW erfasst, auf die Windschutzscheibe geworfen und anschließend auf die Fahrbahn geschleudert. Die Fußgängerin wurde schwer verletzt und musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Während der Unfallaufnahme wurde beim 21-jährigen Alkoholgeruch festgestellt. Er musste eine Blutprobe und seinen Führerschein abgeben.

Fellbach: Zwei Wohnungseinbrüche

Ein bislang Unbekannter bestieg am Samstag, in den Spätabendstunden, einen Balkon einer Erdgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses in der Kappelbergstraße. Er schlug mit einem Besenstil die Glasscheibe der Balkontür ein und gelangte in die Wohnung. Dort durchwühlte er sämtliche Zimmer nach Verwertbarem. Der Unbekannte erbeutete mehrere Uhren im Gesamtwert von über tausend Euro. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro. In der Kleinfeldstraße hebelten Unbekannte die Hauseingangstür eines Einfamilienhauses auf und drangen ins Gebäude ein. Der oder die Täter durchwühlten sämtliche Zimmer. Ob etwas entwendet wurde steht nach gegenwärtigem Stand der Ermittlungen noch nicht fest.

Schlechtbach: Betrunken Unfall verursacht und geflüchtet

Ein 28-jähriger Skodafahrer kam am Sonntag, gegen 05:08 Uhr, aufgrund Alkoholeinwirkung im Mühlweg Ecke Rathausplatz von der Straße ab und fuhr auf den Gehweg bis die Fahrt an einem Brückengeländer endete. Der Fahrer verließ sein Fahrzeug und flüchtete zu Fuß. Ein aufmerksamer Bürger konnte die Szenerie beobachten und verständigte die Polizei. Der verantwortliche Fahrer konnte im Zuge der Fahndung angetroffen werden. Er musste eine Blutprobe und seinen Führerschein abgegeben. Am Skoda und am Brückengeländer entstand Sachschaden von mehreren tausend Euro.

Welzheim: Verursacher geflüchtet - Zeugen gesucht

Auf der Landesstraße 1080 von Welzheim nach Rudersberg musste am Samstag, gegen 19:37 Uhr, eine 18-jährige Hyndaifahrer einem entgegenkommenden Mercedes ausweichen, als der in einer Kurve auf die Fahrbahn der 18-jährigen kam. Beim Ausweichen geriet die Hyndaifahrerin ins Schleudern und landete im Straßengraben. Dabei zog sie sich leichte Verletzungen zu. Der entgegenkommende Mercedes setzte seine Fahrt unbekümmert fort. Das Polizeirevier in Schorndorf sucht unter Telefon 07181/204-0 Zeugen zum Unfall, die Hinweise zum Mercedes geben können.

OTS: Polizeipräsidium Aalen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen Telefon: 07361 580-0 E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!