Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Rems-Murr-Kreis: Unfälle & Gebäudefassade besudelt

10.10.2019 - 11:11:46

Polizeipräsidium Aalen / Rems-Murr-Kreis: Unfälle & ...

Rems-Murr-Kreis - Korb: Unfallflucht

Zwischen 14:40 Uhr und 16 Uhr beschädigte ein bisher unbekannter Autofahrer am Mittwoch einen Daimler, der auf einem Parkplatz in der Brucknerstraße abgestellt war. Anschließend entfernte er sich unerlaubt vom Unfallort. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 1500 Euro geschätzt. Hinweise auf den Unfallverursacher nimmt das Polizeirevier Waiblingen unter der Telefonnummer 07151 950422 entgegen.

Waiblingen: Zeugen nach Unfall gesucht

Ein 19 Jahre alter BMW-Fahrer kam Mittwoch, gegen 7:50 Uhr im Bereich der Einmündung Schorndorfer Straße / Endersbacher Straße nach rechts von der Straße ab, kollidierte dort mit einem Verkehrsschild und kam schließlich neben der Straße zum Stehen. Zuvor sei er nach eigenen Angaben von einem schwarzen Audi überholt worden und habe ausweichen müssen, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Zur Klärung des genauen Unfallhergangs sucht das Polizeirevier Waiblingen Zeugen. Diese werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07151 950422 oder direkt beim Polizeirevier zu melden.

Backnang: Auffahrunfall

Eine 22-jährige Renault-Fahrerin befuhr am Mittwochabend gegen 19.20 Uhr die Blumenstraße. Auf Höhe eines dortigen Supermarkts fuhr sie infolge Unachtsamkeit auf einen Opel Zafira auf und schob diesen Pkw noch auf einen weiteren Opel auf. An den Autos entstand hierbei Sachschaden in Höhe von ca. 5000 Euro.

Fellbach: Gegen Baum gefahren

Ein 35-jähriger Mercedes-Fahrer bog am Mittwoch gegen 12 Uhr von der Eberhardtstraße nach rechts in die Bühlstraße ab. Dabei war er viel zu schnell, weshalb er die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. Das Auto kam von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 2000 Euro. Der Fahrer blieb unverletzt.

Kernen im Remstal: Gebäudefassade besudelt

Am Dienstagmorgen wurde festgestellt, dass die Fassade einer Sporthalle in der Stettener Straße besprüht wurde. Mit einer schwarzen Sprayfarbe wurde auf einer Fläche von über zwei Quadratmetern eine Zahlenfolge aufgesprüht. Der verursachte Schaden beläuft sich auf ca. 1000 Euro. Hinweise zur Tat wird von der Polizei in Kernen im Remstal unter Tel. 07151/41798 erbeten.

Schorndorf: Von der Sonne geblendet - 12.000 Euro Sachschaden

Bei tief stehender Sonne hat am Mittwochabend ein Fahrer eines Klein-Lkw einen stehenden Pkw übersehen und einen Sachschaden von 12.000 Euro verursacht. Der 33 Jahre alte Fahrer eines Ford-Transit war um 17:33 Uhr in der Welzheimer Straße stadteinwärts unterwegs, als eine vorausfahrende 37 Jahre alte Fahrerin eines Ford Tourneo verkehrsbedingt anhalten musste. Dies erkannte der 33-Jährige aufgrund der Sonnenblendung zu spät und fuhr auf nasser Straße auf den Pkw der Frau auf. An dem Ford Tourneo war hierbei ein Sachschaden von circa 11.000 Euro entstanden. Der Sachschaden am Ford Transit wurde auf circa 1.000 Euro beziffert.

Winnenden: Pferd bei Unfall getötet

Eine Reitern wurde am Mittwochabend gegen 19.20 Uhr beim Ausreiten von einem Pferd abgeworfen. Das Tier rannte anschließend weiter. Auf der K 1914 zwischen Baach und Bürg streifte anschließend ein vorbeifahrendes Auto das galoppierende Pferd. Eine weitere Autofahrerin, die in Richtung Baach gefahren war, konnte dem Tier nicht mehr ausweichen und stieß mit diesem zusammen. Das Pferd wurde hierbei so schwer verletzt, dass es an der Unfallstelle verstarb. Die Reitern wurde beim Sturz leicht verletzt. Die 68-jährige Autofahrerin blieb mutmaßlich unverletzt, begab sich jedoch vorsorglich noch ins Krankenhaus. An den Autos entstand Sachschaden in Höhe von über 10000 Euro.

Winnenden: Fahrradunfall

Ein bislang unbekannter jugendlicher Fahrradfahrer stieß am Dienstag gegen 15.30 Uhr an einer Einmündung auf einem Radweg bei der Haselsteinschule in der Albertviller Straße mit einer 10-jährigen Fahrradfahrerin zusammen. Diese stürzte und fiel auf eine weitere Fahrradfahrerin. Die 10-Jährige wurde hierbei leicht verletzt. An den Rädern der beiden Mädchen entstand Sachschaden in Höhe von mehreren hundert Euro. Der jugendliche Unfallverursacher fuhr nach dem Vorfall einfach weiter. Hinweise auf diesen wird nun von der Polizei in Winnenden unter Tel. 07195/6940 erbeten.

OTS: Polizeipräsidium Aalen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen Pressestelle Telefon: 07361/580-106 E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de