Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Rems-Murr-Kreis: Stand 13:00 Uhr

03.10.2019 - 15:11:15

Polizeipräsidium Aalen / Rems-Murr-Kreis: Stand 13:00 Uhr

Aalen - Sulzbach an der Murr: Fehler beim Abbiegen, hoher Sachschaden

Der 20-jährige Fahrer einen Pkw Ford befuhr am Mittwochabend gegen 21.55 Uhr die L 1066 von Murrhardt kommend in Fahrtrichtung Sulzbach. An der Einmündung zum Industriegebiet Dangel wollte er nach links dorthin abbiegen. Dabei missachtete er die Vorfahrt der 24-jährigen BMW-Fahrerin, die die L 1066 in Richtung Murrhardt befuhr. Im Einmündungsbereich kam es zur Kollision beider Fahrzeuge. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 22.000.- Euro.

Waiblingen: von der Fahrbahn abgekommen und über Böschung geschanzt

Am Mittwochabend gegen 21.22 Uhr befuhr der 26-jährige Fahrer eines Pkw BMW die Gottlieb-Daimler-Straße in Fahrtrichtung Kreisverkehr Neckarstraße. Dabei kam er nach rechts von der Fahrbahn ab, fuhr im weiteren Verlauf über eine Grünfläche und schanzte im Anschluss über eine Böschung. Dabei streifte er einen Laternenmast und prallte dann gegen einen massiven Betonpfeiler. Danach entfernte sich der 26-jährige zusammen mit seinem beschädigten, aber noch fahrbereiten BMW. Die Ermittlungen werden durch das Polizeirevier Waiblingen fortgeführt. Der entstandene Sachschaden kann derzeit nicht beziffert werden.

Waiblingen: ohne Führerschein gefahren, gegen Hauswand geprallt

Am Donnerstag früh, gegen 03.59 Uhr, wollte die 17-jährige Fahrerin einer A-Klasse im Gebiet Ameisenbühl "driften". Bei den Fahrversuchen prallte sie gegen eine Hauswand. Hierbei wurde die 17-jährige, die nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist, leicht verletzt. Ebenso leicht verletzt wurde ihre 20-jährige Freundin, die sich auf dem Beifahrersitz befand. Die 17-jährige hatte die A-Klasse von ihrem Vater ohne dessen Erlaubnis benutzt. Beide Mädchen kamen mit einem Rettungswagen zur Erstversorgung in ein Krankenhaus. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 10.000.- Euro.

OTS: Polizeipräsidium Aalen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen Telefon: 07361 580-0 E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de