Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Rems-Murr-Kreis: Eskalierter Streit in Asylunterkunft - Unfälle

27.11.2019 - 11:11:43

Polizeipräsidium Aalen / Rems-Murr-Kreis: Eskalierter Streit in ...

Rems-Murr-Kreis: - Backnang: Unfallflucht

Ein unbekannter Autofahrer streifte am letzten Samstag gegen 17 Uhr in der Tübinger Straße beim Vorfahren einen dort am Fahrbahnrand geparkten Pkw Honda Civic und flüchtete anschließend. Er hinterließ Sachschaden in Höhe von ca. 2000 Euro. Hinweise auf das geflüchtete Auto wird nun von der Polizei in Backnang unter Tel. 07191/9090 erbeten.

Backnang: Auffahrunfall

7000 Euro Sachschaden verursachte am Dienstag gegen 13.30 Uhr eine Autofahrerin. Die 31-jährige Suzuki-Fahrerin war beim Befahren der Sulzbacher Straße unachtsam und fuhr einem Pkw Mini auf. Die Insassen blieben unverletzt.

Fellbach-Oeffingen: Autofahrer beschädigt Kellertreppe und Tür - Polizei sucht Zeugen

Ein unbekannter Fahrzeuglenker rammte am Dienstag, gegen 21:00 Uhr, einen Blumentopf, der vor einem Gebäude in der Hauptstraße stand. Der Blumentopf stürzte daraufhin eine Kellertreppe hinunter und prallte gegen eine Kellertüre. Es entstand ein Sachschaden in einer Höhe von mindestens 2000 Euro. Der Unfallverursacher wendete daraufhin sein Fahrzeug und flüchtete vom Unfallort. Von dem geflüchteten Fahrzeug ist lediglich bekannt, dass es sich um ein "großes" Fahrzeug handelte. Zeugenhinweise nimm die Polizei Fellbach unter der Tel.: 0711/ 5772-0 entgegen.

Waiblingen: Streit in Asylunterkunft eskaliert

Ein Streit zwischen zwei Männern in der Asylunterkunft "Innerer Weidach" eskalierte am Dienstagabend derart, dass die Polizei und der Rettungsdienst anrücken mussten und einer der beiden Streithähne in ein Krankenhaus eingeliefert werden musste. Nach bisherigem Kenntnisstand gerieten die beiden 19- und 25-jährigen Männer guineischer Herkunft beim Konsumieren von alkoholischen Getränken in Streit. Im Verlauf des Streits schlugen die beiden Kontrahenten aufeinander ein. Der 25 Jahre alte Mann musste verletzt in ein Krankenhaus gebracht werden. Das Polizeirevier Waiblingen hat die Ermittlungen aufgenommen. Beide Männer müssen mit einer Strafanzeige rechnen.

Leutenbach: Vorrang missachtet

Am Dienstag, um kurz nach 7 Uhr, fuhr ein 21-jähriger mit seinem Pkw DAIMLER von Waiblingen-Bittenfeld in Richtung Leutenbach. An der Einmündung Kreisstraße 1849 / Landesstraße 1127 missachtete der junge Autofahrer den Vorrang einer 61-jährigen BMW-Lenkerin und kollidierte mit ihr. Der Unfallverursacher wurde bei dem Zusammenstoß leicht verletzt. Die Unfallgegnerin blieb unverletzt, wurde jedoch vorsorglich in ein Krankenhaus eingeliefert. Es entstand ein Gesamtsachschaden in einer Höhe von etwa 6500 Euro.

Welzheim: Zeugenaufruf nach Unfallflucht

Am Dienstag, zwischen 08:50 Uhr und 18:00 Uhr, beschädigte ein bislang unbekannter Unfallverursacher einen VW Golf, der in der Hutt-Keller-Straße geparkt war. Der Sachschaden beträgt ca. 1500 Euro. Bisherige Ermittlungen deuten darauf hin, dass es sich beim Verursacher um einen Fahrradfahrer handeln könnte. Hinweise zum Unfall nimmt die Polizei Schorndorf unter der Tel.: 07181 2040 entgegen.

Schorndorf: Vorfahrt missachtet - Unfall

Im Kreuzungsbereich Hohenstaufenstraße / Hölderlinstraße kollidierte am Dienstag, um kurz nach 8 Uhr, eine 53-jährige HYUNDAI-Fahrerin mit dem FORD einer 24-Jährigen. Der Grund für den Unfall war die missachtete Vorfahrtsregel durch die 53-jährige Unfallverursacherin. Die Beteiligten blieben unverletzt. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von etwa 8000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 07361 580-105 E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110969/4451562 Polizeipräsidium Aalen

@ presseportal.de